1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Kooperatives Rheumazentrum bietet Themenvorträge

  8. >

Patienten-Tag im Live-Stream am 19. Juni

Kooperatives Rheumazentrum bietet Themenvorträge

Kreis Warendorf

Die Symptome sind vielschichtig und immer wieder stellen sich Betroffene die Frage, wie sie ihr Leiden unter entzündlichem Rheuma lindern können. Ein Patienten-Tag des Kooperativen Rheumazentrums will dazu Auskunft geben – und zwar im Live-Stream.

Die Behandlung von rheumatischen Beschwerden ist vielschichtig. Foto: Wilfried Gerharz

Mehr als 1,2 Millionen Menschen leiden in Deutschland an rheumatoider Arthritis oder anderen entzündlich rheumatischen Erkrankungen.

Die Diagnose des sehr vielschichtigen Krankheitsbildes ist oft sehr kompliziert und die Therapie sehr komplex. Was steckt hinter den Symptomen und wie kann man außer mit Medikamenten die Schmerzen lindern? Um diese und andere Fragen geht es beim Patiententag „Rheuma aktuell“, den das Kooperative Rheumazentrum Münsterland e.V. am Samstag (19. Juni) von 10 bis 12.15 Uhr per Live-Stream in Sendenhorst veranstaltet.

„Betroffene und Interessierte können sich in leicht verständlichen Acht-Minuten-Vorträgen über Krankheitsbilder und neue Trends in der Therapie informieren“, beschreibt Organisator Prof. Dr. Michael Hammer das Konzept des Rheumatages mit Referenten aus Rheuma-Fachpraxen, dem Universitätsklinikum Münster und dem St. Josef-Stift Sendenhorst.

Zusammenhänge zwischen Rheuma und Darmflora

Themen der Vorträge sind neue Zusammenhänge zwischen Rheuma und Darmflora, Medikamente für rheumakranke Kinder und Erwachsene, operative Möglichkeiten bei Rheuma sowie wie Ernährung, Ergotherapie und positives Denken das Leben mit Rheuma besser machen können.

Das Kooperative Rheumazentrum Münsterland ist ein Zusammenschluss von niedergelassenen Ärzten und Rheumatologen, Klinikärzten mit Schwerpunkt Rheumatologie, Selbsthilfegruppen wie der Rheuma-Liga und Pharmafirmen, die im Bereich Rheumamedikamente forschen.

Das gemeinsame Ziel ist eine optimale und wohnortnahe Versorgung der Rheumapatienten.

Den Link zum Live-Stream gibt es auf der Startseite von www.rheumazentrum-muensterland.de

Startseite