1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Mehr Neuinfizierte als Gesundete

  8. >

Corona-Statistik für den Kreis

Mehr Neuinfizierte als Gesundete

Kreis Warendorf

783 Menschen im Kreis gelten als akut mit dem Coronavirus infiziert. Die weiteren Zahlen:

Mit dem Handy kann man seinen Impfstatus nachweisen. Foto: Foto: Oliver Berg

246 Neuinfektionen mit dem Coronavirus und 59 Gesundmeldungen verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Freitag (20. Mai). Somit gelten nun 783 Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert (Vortag: 596). 346 Menschen sind in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 27 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich vier Patienten auf der Intensivstation, hiervon drei mit Beatmung. Laut Robert-Koch-Institut und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Warendorf bei 472,6 (Vortag: 497,1). Die aktuellen Fallzahlen in den jeweiligen Städten und Gemeinen:

Ahlen: 151 aktive Fälle, 105 Tote, Inzidenz: 495,9

Beckum: 118/45/545,9

Beelen: 11/2/310,7

Drensteinfurt: 51/6/495,5

Ennigerloh: 53/25/506,3

Everswinkel 24/3/447,3

Oelde: 90/34/449,7

Ostbevern: 21/5/359,8

Sassenberg: 28/15/309,5

Sendenh.: 74/13/790,1

Telgte: 53/28/423,4

Wadersloh: 28/31/469,9

Warendorf: 81/34/398,1

Startseite
ANZEIGE