1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Nominierung für „Verve“

  8. >

Engagementpreis NRW 2021

Nominierung für „Verve“

Kreis Warendorf

Bis zum 31. Oktober kann über das Portal www.engagiert-in-nrw.de abgestimmt werden – und zwar für das „Stadtteilwohnzimmer“ von Verve als Raum für Kunst, Begegnung, Esskultur und verantwortungsvolles ökologisches Handeln. Denn das „Stadtteilwohnzimmer“ ist für den Engagementpreis NRW 2021 der Landesregierung nominiert.

Das „Stadtteilwohnzimmer“ ist für den Engagementpreis NRW 2021 nominiert. Foto: Stadt Beckum

„Verve“ – das steht für Schwung oder Begeisterung und für ein positives Lebensgefühl mit kreativer Leichtigkeit – und seit mehr als drei Jahren auch für die Belebung von Neubeckum. Der Verein „Verve! Gemeinschaft, Kultur & Schwung für Neubeckum“ bindet mit zahlreichen Aktionen die Nachbarschaft ein, um gemeinsam den Stadtteil voranzubringen.

Jetzt ist das „Stadtteilwohnzimmer“ von Verve als Raum für Kunst, Begegnung, Esskultur und verantwortungsvolles ökologisches Handeln für den Engagementpreis NRW 2021 der Landesregierung nominiert. Bis zum 31. Oktober kann über das Portal www.engagiert-in-nrw.de abgestimmt werden. „Ich drücke unserem Verein Verve ganz fest die Daumen und fordere alle Beckumer dazu auf, für das Stadtteilwohnzimmer die Stimme abzugeben“, so Bürgermeister Michael Gerdhenrich.

Nominiert sind zwölf Projekte aus Nordrhein-Westfalen rund um das Thema „engagierte Nachbarschaft“. Es hatten sich 134 Initiativen beworben.

Neben dem Publikumspreis werden auch ein Jurypreis und ein Sonderpreis der NRW-Stiftung vergeben. Die Preise sind mit jeweils 3000 Euro dotiert.

Die Preisträger werden am 6. Dezember bekannt gegeben.

Startseite