1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Private Pflege möglich machen - Unternehmen punktet mit Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  8. >

Neues Landesprogramm

Private Pflege möglich machen - Unternehmen punktet mit Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Kreis Warendorf

Häusliche Pflege und Beruf unter einen Hut bringen: Diesen Ansatz erfüllt ein neues Landesprogramm. Im Kreis Warendorf wird es bislang nur von der Bernd Münstermann GmbH umgesetzt.

Setzen die Charta „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“ im Unternehmen um (v.l.): Karin Münstermann (CSR-Koordinatorin der Bernd Münstermann GmbH), Dirk Münstermann (Personalleiter und Pflege-Guide), Helen Bahlo und Iris Weigelt (beide Pflege-Guides). Foto: Beate Kopmann

Wenn es darum geht, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen, denken die meisten wohl erst einmal an Kinderbetreuung. Pflege dagegen erhält wenig Aufmerksamkeit. Jedenfalls, was die privat organisierte Pflege betrifft. Dabei werden in NRW 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen zu Hause betreut. Und oft müssen die pflegenden Angehörigen diese Aufgabe mit der Berufstätigkeit vereinbaren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE