1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Raser bringen vier Millionen

  8. >

Mehr Verwarn- und Bußgelder eingenommen

Raser bringen vier Millionen

Kreis Warendorf

Gut vier Millionen Euro nimmt der Kreis Warendorf an Verwarn- und Bußgeldern ein. Die Messanlagen wurden aber nicht angeschafft, um den Haushalt des Kreises aufzubessern, sondern um für mehr Sicherheit auf der Straße zu sorgen. Mindestens in einem Fall scheint das auch gelungen zu sein.

Von Beate Kopmann

3360 Verfahren gegen Raser wurden innerhalb eines halben Jahres allein durch den stationären Blitzer an der B 58 im Bereich Ossenbeck eingeleitet. Foto: Nicole Evering

Das ist Rekord: 3360 Verfahren gegen Raser wurden innerhalb eines halben Jahres allein durch den stationären Blitzer an der B 58 im Bereich Ossenbeck eingeleitet. Kein Wunder, dass der Kreis Warendorf in den vergangenen Jahren jeweils rund vier Millionen Euro an Verwarn- und Bußgeldern eingenommen hat.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE