1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. „Restaurant-Sterben wird kommen“

  8. >

Gastronomie-Prognose

„Restaurant-Sterben wird kommen“

Ennigerloh

Heiko Weitenberg will sein Landgasthaus „Hohen Hagen“ verkaufen. Weil der Gastronom eine neue Perspektive braucht. Der Dehoga-Kreisvorsitzende meint, dass 30 bis 40 Prozent der Gastronomiebetriebe in der Region die Coronakrise nicht überstehen werden.

Von Beate Kopmann

In vielen Restaurants gilt sie schon jetzt: die 2G-plus-Regel. Die verschärften Auflagen und der zweite Corona-Winter wird nach Auffassung des Dehoga-Kreisvorsitzenden Heiko Weitenberg dazu führen, dass viele Betriebe in den nächsten Jahren aufgeben werden.  Foto: dpa

Er hat mit einem zweiten Corona-Winter gerechnet. Und deshalb stellt Heiko Weitenberg, Inhaber des Landgasthauses Hohen Hagen in Ennigerloh, sich neu auf: Das Landgasthaus wird verkauft und Weitenberg das Restaurant künftig als angestellter Geschäftsführer weiterführen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE