1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Rettungshubschrauber im Einsatz

  8. >

20-Jähriger schwer verletzt

Rettungshubschrauber im Einsatz

Ennigerloh

Ein 20-jähriger aus Ennigerloh geriet auf der L 792 mit seinem Pkw auf den begrünten Fahrbahnrand und verletzte sich dabei schwer.

Auf der L 793 verletzte sich ein 20-Jähriger schwer. Seine Auto geriet auf den Fahrbahnrand und in den Graben. Foto: Feuerwehr Ennigerloh

Schwer verletzt wurde ein junger Fahrer bei einem Alleinunfall am Freitag um 5.50 Uhr auf der Oelder Straße in Ennigerloh. Der 20-Jährige befuhr mit seinem Pkw die Landstraße in Richtung Oelde. Kurz nach der Kreuzung Oelder Straße/Hoesterfeld/In der Brehe geriet der Ennigerloher mit seinem Auto auf den rechten, begrünten Fahrbahnrand. Dadurch verlor der 20-Jährige die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Straße ab. Das Auto blieb im Straßengraben stehen. Der schwer verletzte Ennigerloher wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die L 792 war zeitweise vollständig gesperrt. Im Einsatz befanden sich der Löschzug Ennigerloh mit zwei Fahrzeugen, die Rettungswagen aus Ennigerloh und Neubeckum, der Notarzt aus Beckum sowie der Rettungshubschrauber aus Greven.

Startseite
ANZEIGE