1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. SPD lässt mögliches Dienstvergehen des Landrats prüfen

  8. >

Unzulässige Wahlkampfhilfe?

SPD lässt mögliches Dienstvergehen des Landrats prüfen

Ostbevern

Die SPD-Kreistagsfraktion lässt durch Regierungspräsidentin Dorothee Feller prüfen, ob Landrat Dr. Olaf Gericke sich eines Dienstvergehens schuldig gemacht hat. Der Vorwurf lautet: Wahlkampfhilfe für die CDU. Gericke wiederum unterstellt der SPD parteipolitische Spielchen.

Beate Kopmann

Noch immer eine Ruine ist der Bau für die Kita Biberbande in Ostbevern. Die SPD-Kreistagsfraktion wirft Landrat Dr. Olaf Gericke jetzt vor, er habe in der Auseinandersetzung um das Kita-Projekt Foto: Daniela Allendorf

Hat Landrat Dr. Olaf Gericke die CDU in Ostbevern unzulässig im Wahlkampf unterstützt? Diese Frage beantwortet die SPD-Kreistagsfraktion mit Ja und schaltet die Bezirksregierung ein. Sie soll prüfen, ob ein Dienstvergehen vorliegt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!