1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Täter fliehen mit vollen Geldkassetten

  8. >

Automat gesprengt

Täter fliehen mit vollen Geldkassetten

Oelde-Sünninghausen

Unbekannte haben in der Nacht im Kreis Warendorf einen Geldautomaten der Volksbank gesprengt. Eine Fahndung mit Hubschraubern blieb ohne Erfolg.

WN

Ein Hubschrauber suchte in der Nacht die Umgebung des Tatorts ab. Foto: dpa (Symbolbild)

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag einen Geldautomaten der Volksbankfiliale an der Dorfstraße im Oelder Ortsteil Sünninghausen gesprengt. Bei der Sprengung, die laut Polizeimitteilung um 2.18 Uhr am Dienstag geschah, erbeuteten die Täter befüllte Geldkassetten.

Durch die Wucht der Detonation zersplitterten Außenfenster. „Ob und welche weiteren Gebäudeschäden entstanden muss noch geklärt werden“, heißt es von der Polizei. Aktuell sichere sie am Tatort Spuren und fahnde weiterhin nach den Tätern. Denn eine sofort eingeleitete Fahndung in der Nacht blieb ohne Erfolg. Dabei setzte die Polizei auch einen Hubschrauber ein, der den Ortsbereich sowie die Umgebung aus der Luft absuchte.

Zeugen gesucht

Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Dorfstraße beobachtet? Wem ist möglicherweise ein Pkw oder motorisiertes Zweirad aufgefallen, das aus Sünnighausen flüchtete? Hinweise nimmt die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Startseite