1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Wenn das Anderssein normal wird

  8. >

Erfahrungsbericht zum Tag der Menschen mit Behinderung

Wenn das Anderssein normal wird

Kreis Warendorf

Menschen mit Behinderung haben es im Berufsleben immer noch schwer. Dabei brauchen sie oft nur gute Unterstützung – ein Beispiel, wie es gut gelingen kann, ist Kar-Heinz Drees.

wn

Karl-Heinz Drees ist nach einer tückischen Erkrankung erblindet. Dadurch musste er sich beruflich neu orientieren und ist jetzt seit einem Jahr für den Foto:  Fotos: hat

Am heutigen 3. Dezember ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Er soll das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit Behinderungen stärken. Denn nach wie vor haben sie es schwerer, am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teilzuhaben, als andere. Die Agentur für Arbeit setzt sich dafür ein, dass sich dies ändert. Sie unterstützt schwerbehinderte Menschen auf dem Weg in den Beruf. So auch im Fall von Karl-Heinz Drees.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE