1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Zwei weitere Todesfälle im Kreis

  8. >

Inzidenz steigt leicht

Zwei weitere Todesfälle im Kreis

Kreis Warendorf

Eine 89-jährige Frau aus Warendorf und eine 80-jährige Frau aus Ahlen starben in Zusammenhang mit Corona.

Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Im Kreis Warendorf sind zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt geworden: Eine 89-jährige Frau aus Warendorf und eine 80-jährige Frau aus Ahlen starben. Zudem meldet das Gesundheitsamt 181 neue Infektionen mit dem Coronavirus und 245 Gesundmeldungen. Damit sinkt die Zahl der aktiven Fälle um 66 auf 1664 (Vortag: 1.730). Stationär werden 25 Corona-Patienten behandelt, davon acht intensivmedizinisch, sieben mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 326,9 (Vortag: 323,3). Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ist 4,08 (Vortag: 3,96). Die Fallzahlen:

Ahlen: 334 aktive Fälle, 100 Tote, Inzidenz 376,2

Beckum: 219/37/343,9

Beelen: 36/1/261,7

Drensteinfurt: 73/5/376,2

Ennigerloh: 124/17/373,3

Everswinkel: 58/2/363,1

Oelde: 136/28/216,2

Ostbevern: 78/4/350,8

Sassenberg: 81/12/379,9

Sendenhorst: 73/12/263,4

Telgte: 82/24/247,0

Wadersloh: 109/29/358,4

Warendorf: 261/24/352,4

Startseite
ANZEIGE