1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-warendorf
  6. >
  7. Mit Fairness dem Regen trotzen

  8. >

Erfolgreichreiches Herbstcamp im Sportpark

Mit Fairness dem Regen trotzen

Everswinkel

Der SC DJK Everswinkel lud zum Herbstcamp und rund 50 junge Sportsfreunde kamen in den Sportpark. Das durchwachsene Wetter mit Regenschauern und kalten Winden schreckte die Kickerfreunde nicht ab. Ihnen wird die ganze Woche über ein umfangreiches Programm geboten. Das Camp wird erneut finanziell von der Volksbank Münsterland Nord eG unterstützt.

Von Christopher Irmler

Trotz des schlechten Wetters hatten die jungen Kicker viel Spaß beim Fußballspielen. Foto: Christopher Irmler

Letztendlich ließen sich die 48 Kinder auch vom einsetzenden Regen nicht abhalten: Am Dienstagmittag fiel der Startschuss für das diesjährige Herbstcamp des SC DJK Everswinkel.

Insgesamt acht Trainer übernehmen die Betreuung der Sechs- bis Zwölfjährigen und behalten dabei auch die aktuelle Corona-Situation im Auge, wie Organisator Bernd-Rüdiger Fleischmann im Gespräch mit den WN erläutert. „Alle Kinder werden regelmäßig getestet. Beim altersgerechten Mittagessen bilden wir zwei Gruppen, um die Abstände einhalten zu können.“

Bei schlechtem Wetter geht es zum Beispiel zum Bubble-Scoccer in die Halle

In diesem Zusammenhang dankt Fleischmann den Co-Organisatoren Florian Glose und Karsten Rosini sowie jenen Eltern, die ihren Beitrag zum reibungslosen Ablauf des fußballerischen Angebots im Sportpark leisten.

Dankbar ist der Sportverein der Volksbank Münsterland Nord eG, die das Camp finanziell unterstützt hat. Zum Start schaute Niederlassungsleiter Berthold Buntenkötter persönlich vorbei. Doch zunächst wurden die Organisatoren ein wenig vom Wetter eingebremst. Bei strömendem Regen war ein Platz im Trockenen – trotz aller Begeisterung – zunächst der Ort der Wahl. Doch auch auf diesen Fall hatten sich die Übungsleiter vorbereitet. „Uns stehen alle drei Hallen in Everswinkel zur Verfügung.

„Heute Nachmittag geht es zum Bubble-Soccer in die Halle“, war Fleischmann - auch mit Verweis auf die Teststrategie - am Dienstagmittag betont entspannt.

Pokalübergabe am Freitag

In den kommenden Tagen werden sich die 45 Jungen und drei Mädchen beim Torwandschießen messen und die besten Elfmeterschützen ermitteln. Für das fußballerische Angebot stehen den Campteilnehmern drei Rasenplätze im Sportpark zur Verfügung. Die ausgeschossenen Pokale werden zum krönenden Abschluss am Freitag überreicht. Unabhängig von diesen Auszeichnungen werden alle Teilnehmer eine Medaille erhalten, um sich noch lange an das Herbstcamp zu erinnern.

Am Dienstag erhielt jeder Kicker zudem eine Trinkflasche und einen Fußball - beides dürfen die Teilnehmer über diese gemeinsame Woche hinaus behalten.

Familiengeist trifft auf sportliche Fairness

„Unser Camp hat einen sehr starken familiären Charakter“, ist Fleischmann überzeugt. Alle Kicker kommen aus Everswinkel oder Alverskirchen und sollen vor allem Spaß am Spiel haben. „Wir wollen Tricks und Spielfreude vermitteln. Ganz wichtig ist uns allen aber: Fairness wird bei uns groß geschrieben.“ 

Startseite