1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. 134,8 Prozent mehr über 80-Jährige

  8. >

Information und Technik NRW legt Bevölkerungsprognose vor

134,8 Prozent mehr über 80-Jährige

Ostbevern

Ostbevern wird bis zum Jahr 2050 – das sind nur noch 28 Jahre – wachsen. Um immerhin vier Prozent. Das auf jeden Fall haben die Statistiker des Landesbetriebes „Information und Technik NRW“ errechnet. Andere Kommunen hingegen schrumpfen. Was ist der Grund für Ostbeverns Entwicklung?

Von Bettina Laerbusch

Die Anzahl der Kleinkinder wird in Ostbevern laut Berechnungen von „Information und Technik NRW“ bis 2050 um 27,1 Prozent sinken. Foto: dpa Foto: Waltraud Grubitzsch

Viele Städte und Gemeinden werden in den nächsten Jahren Einwohner verlieren. Nicht Ostbevern. Die Bevergemeinde wird sogar wachsen – um vier Prozent bis zum Jahr 2050. Das jedenfalls haben die Statistiker des Landesbetriebes „Information und Technik Nordrhein-Westfalen“ in ihrer jüngsten Erhebung errechnet. Allerdings – der demografische Wandel lässt grüßen: Dieses Wachstum ist der Tatsache zu verdanken, dass die Bundesbürger immer älter werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!