1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. 30. Baum für Loburger Schützen

  8. >

Königseiche gepflanzt

30. Baum für Loburger Schützen

Ostbevern

Die Loburger Schützen haben wieder eine Königseiche gepflanzt.

-rei-

Die Eiche pflanzten Ehrengardenkönig Uwe Brokhage, Manfred Leinkenjost (Vorsitzender Königsgarde) sowie das Königspaar Patrik Merschkötter und Claudia Leinkenjost mit Tochter Charlotte (v.l.). Foto: Anne Reinker

„Das müsste der 30. Baum sein“, schätzte Thomas Große Stetzkamp. Auf dem Platz der Loburger Schützen fand die traditionelle Eichen-Pflanzaktion statt. Ein Ritual, für das in erster Linie der amtierende König verantwortlich ist. So hatte Patrik Merschkötter die Aufgabe, in die Hände zu spucken und ein passend großes Loch am Schützenplatz auszuheben.

„Mittlerweile muss man schon gut überlegen, wo ein Baum gepflanzt werden kann“, sagte Große Stetzkamp. „Damit wir uns nicht alles zubauen“, fügte der Vorsitzende des Schützenvereins Loburg mit einem Schmunzeln hinzu, dass schließlich auch noch Platz für das Festzelt bleiben müsse. Dass der Baum nach der Pflanzung gut begossen wurde, verstand sich von selbst.

Jetzt wartet erst mal die Generalversammlung am 31. Oktober (Sonntag) bei Mersbäumer.

Startseite