1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Auch 2023 ein voller Terminkalender

  8. >

Versammlung der Krinkrentner

Auch 2023 ein voller Terminkalender

Westbevern

Auch im kommenden Jahr haben die Krinkrentner einiges zu tun. Auf dem Jahresabschlusstreffen wurde ein Blick in den Kalender des nächsten Jahres geworfen - und da standen einige Termine drin...

Von Bernhard Niemann

Ronald Fischer (l.) begrüßte in Vertretung von Abteilungsleiter Gunther Thieme die Krinkrentner zum Jahresabschlusstreffen. Franz Rottwinkel (r.) berichtete über den Vadruper Weihnachtmarkt und stellte das Engagement der Helferinnen und Helfer sowie die Zusagen zum Wiederkommen der Standbetreiber im nächsten Jahr heraus. Foto: Bernhard Niemann, Bernhard Niemann

Mit dem Wissen, in den vergangenen Monaten auch unter den schwierigen Bedingungen der Corona-Zeit eine Menge geleistet zu haben, gehen die Krinkrentner ins Jahr 2023. Das wurde auf dem Jahresabschlusstreffen am Dienstagabend im Pfarrheim deutlich.

Das Überholen von Ruhebänken an den Wanderwegen, der Arbeitseinsatz an der Krinkhütte, Radtouren in die Rieselfelder und zum Spargelhof Lütke Laxen mit Führung in Gelmer und die Informationen durch die Polizei unter dem Thema „Kriminalität zum Nachteil der Senioren“ sowie das eine oder andere monatliche Treffen an der Krinkhütte konnten zumindest durchgeführt werden.

117 Mitglieder

Zum Monatstreffen mit Jahresabschluss, Verlesen der Chronik und einem Imbiss begrüßte Ronald Fischer, der in Vertretung des Krinkrentner-„Chefs“ Gunther Thieme die Zusammenkunft leitete, 34 Teilnehmer aus der Gemeinschaft, die inzwischen 117 Mitglieder zählt.

Ronald Fischer ließ zum Auftakt die Veranstaltungen der Jahre 2020 und 2021 Revue passieren, wobei er seine Ausführungen mit Witzen, Anekdoten und kleinen Geschichten untermalte. Chronist Helmut Sprenger, der nicht anwesend sein konnte, hatte die Ereignisse und Treffen zusammengestellt. Anschließend wurde das neue Jahresprogramm vorgestellt, das Gunther Thieme und sein Krinkrentner-Team zusammen gestellt haben.

Los geht es am 3. Januar mit dem monatlichen Treffen im Pfarrheim. Ab 16.30 Uhr wird die Chronik des Jahres 2022 verlesen und der Kassenbericht vorgestellt. Für den 28. Januar ist die Winterwanderung des Westbeverner Krink geplant. Los geht es um 13.30 Uhr auf dem Brinker Platz.

Gesang und plattdeutsche Dönkes von und mit Albert Laubrock stehen am 7. Februar (Dienstag) im Pfarrheim an. Jörg Ammann berichtet bei der monatlichen Zusammenkunft der Krinkrentner am 7. März über das Thema „Barrierearme Umrüstung von Gebäuden und Wohnungen“. Der März-Termin für die Reinigung der Wanderwege mit Schülerinnen und Schüler der Grundschule steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekanntgegeben.

Besichtigung des Kalksandsteinwerkes

Am 4. April steht eine Radtour mit Besichtigung des Kalksandsteinwerkes in Greven-Bockholt an. Abfahrt ist um 14 Uhr ab Rondell Bahnhof Vadrup. Dem „Angrillen“ an der Krinkhütte am 2. Mai schließt sich am 6. Juni eine weitere Radtour um 14 Uhr ab Haus Langen mit Besichtigung der Kanalschleuse in Münster an.

Zu einem gemütlichen Beisammensein treffen sich die Krinkrentner am 4. Juli an der Krinkhütte. Mit dem Fahrrad geht es am 1. August nach Telgte zur Besichtigung der Firma Hygi. Das „Abgrillen“ an der Krinkhütte ist für den 5. September vorgesehen. Das Jahresabschlussessen ist auf den 5. Dezember terminiert.

Alle monatlichen Zusammenkünfte an der Krinkhütte (im Sommer) oder im Pfarrheim (Herbst, Winter), die stets am ersten Dienstag im Monat stattfinden, beginnen um 16.30 Uhr. Nähere Informationen über die aktuellen Aktivitäten der Krinkrentner sind auch im Internet unter www.westbeverner-krink.de zu finden.

Franz Rottwinkel berichtete noch kurz über den Vadruper Weihnachtsmarkt vom vergangenen Wochenende. Er freute sich über den guten Besuch und die Bereitschaft der Standbetreiber, im nächsten Jahr wiederzukommen, und dankte allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz bei der Großveranstaltung. „Ihr seid die Besten, ihr habt auch in diesem Jahr so vieles für Westbevern aktiv vorangebracht. Corona konnte Euch auch dieses Jahr nicht stoppen“, lobt die Krink-Vorsitzende Friederike von Hagen-Baaken die Krinkrentner in einem Vorwort zum Krinkrentnerprogramm 2023.

Startseite