1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Beach-Soccer-Turnier absolutes Highlight des Tages

  8. >

Sommerfest des Fördervereins der Fußballjugend

Beach-Soccer-Turnier absolutes Highlight des Tages

Ostbevern

Beachsoccer, eine Mülltonnen-Challenge, Torwandschießen, Fußball-Tennis, die große Fußball-Dart-Scheibe und selbstverständlich auch Turniere wie auch weitere Aktionen: Das Sommerfest des Fördervereins der Fußballjugend war ein voller Erfolg.

-rei-

Das Kicken auf dem Beach-Soccer-Platz stellte die Spieler vor neue Herausforderungen. Foto: Anne Reinker

War das Sommerfest des Vereins zur Förderung des örtlichen Jugendfußballs mit seiner Premiere im vergangenen Jahr ein voller Erfolg, so hatten die Organisatoren eine Wiederholung gar nicht in Frage gestellt. Daher bestand für die Nachwuchskicker am Samstag wieder die Möglichkeit, sich im Beverstadion mit Spielen rund um das runde Leder auszutoben und das Können auszuloten.

Umfangreich war das Angebot aufgestellt: Beachsoccer, eine Mülltonnen-Challenge, Torwandschießen, Fußball-Tennis, die große Fußball-Dart-Scheibe und selbstverständlich auch Turniere wie auch weitere Aktionen hatten das Team des Vereins sowie etliche Helfer vorbereitet. „Wir wollen wieder den ganzen Familien etwas bieten und Alt wie auch Jung damit abholen“, sagte Anja Schneider.

Erst vor drei Jahren gründete sich der Förderverein in Ostbevern. Er legt seinen Fokus auf die etwa 450 Mitglieder im Jugendfußball des BSV. So wie die Bevergemeinde wächst, so wächst auch die Abteilung. „Das ist eine sehr schöne Entwicklung“, sagte Hubert Schulze Hobeling. Vor allem die Mädchen habe man in der letzten Zeit ansprechen können, fügte Michael Ueding, ebenfalls einer der Organisatoren, hinzu. Das sei ein Grund mit dafür, dass die U5-Mannschaften sehr stark aufgestellt seien.

Für das Sommerfest konnte das siebenköpfige Orga-Team nicht nur Eltern sondern auch Kicker der A- und der B-Jugend zur Verstärkung gewinnen. Am Verkaufsstand mit Fundstücken aus dem Beverstadion sowie mit Sachspenden hatten die Besucher die Chance, Schnäppchen für die Einkleidung ihrer kleinen Kicker zu machen.

Der Beach-Soccer-Court war übrigens mit der „Bever-Bande“ eingerahmt. „Erstmals ist sie jetzt zum Einsatz gekommen“, erklärte Anja Schneider und wies darauf hin, dass diese Platzbegrenzung auch gemietet werden kann. Das Beach-Soccer-Turnier war ein Highlight des Tages, wie Hubert Schulze Hobeling am Abend sagte: „Das stand in der Gunst der Kinder und Jugendlichen ganz weit oben.“ Dass das Sommerfest zur Tradition wird, hoffen die Aktiven.

Startseite
ANZEIGE