Endspurt

Es wird ein Wald

Ostbevern

Baum-Spenden und Pflanzaktion in Ostbevern läuft gut an.

wn

Aktiv für den Klimaschutz: Ostbevern pflanzt einen Wald, und jeder kann sich beteiligen. Unter anderem werden Walnussbäume gepflanzt. Foto: dpa

Wer sich noch an der Pflanzaktion für den ersten Ostbeverner Bürgerwald beteiligen möchte, der muss sich sputen. Nur noch bis Donnerstag, 7. November, können dafür Baumsetzlinge erworben werden. Voraussetzung dafür: Bis dahin muss ein Betrag in Höhe von zehn Euro je Baumsetzling an die Gemeinde Ostbevern entrichtet worden sein.

Etwa 200 Setzlinge warten bereits darauf, am Samstag, 16. November, in einer gemeinsamen Pflanzaktion in die Erde zu kommen. Weitere 100 Pflanzen würden auf der zur Verfügung gestellten Fläche noch Platz finden. Angelegt werden soll zur Förderung der Biodiversität von Flora und Fauna ein Mischwald, bestehend aus Esskastanien, Flatterulmen, Walnuss- und Wildkirschbäumen.

Wer sich also noch keinen Baumsetzling gesichert hat, der hat in der kommenden Woche noch Gelegenheit dazu. Die Baumsetzlinge werden in einer gemeinschaftlichen Pflanzaktion am 16. November eingepflanzt. Treffpunkt dafür ist um 10 Uhr der Parkplatz an der Loburger Sporthalle.

Bei Fragen steht Tanja Blättler im Rathaus unter ✆ 82 51 zur Verfügung. Weitere Infos sind auch auf der Homepage der Gemeinde www.ostbevern.de eingestellt.

Spenden-Infos

Bankverbindung zur Überweisung der „Baumspende“ an die Gemeinde Ostbevern (zehn Euro je Baum), Stichwort: „Bürgerwald und Name“Sparkasse Münsterland OstIBAN: DE71 4005 0150 0005 0260 00; BIC: WELA DE D1 MSTVereinigte Volksbank Münster eGIBAN: DE90 4016 0050 7800 6023 00; BIC: GENO DE M1 MSCNicht vergessen: Spaten zum „Buddeln“ mitbringen.

Startseite