1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Fahrt zum Ketteler Hof

  8. >

Kinder- und Jugendwerk

Fahrt zum Ketteler Hof

Ostbevern

Das Ferienprogramm des Kinder- und Jugendwerks beinhaltet nicht nur Fahrten zum Freizeitpark, die Betreuer betätigen sich auch als „Wunscherfüller“.

Sowohl Teilnehmer der Ferienbetreuung im Kinder- und Jugendwerk, als auch die Kinder, die zur Zeit die Notbetreuung besuchen, machten einen Ausflug zum Ketteler Hof. Foto: Foto: Kinder- und Jugendwerk Ostbevern

Auch wenn es der Wettergott nicht so gut mit den Ausflüglern des Kinder- und Jugendwerkes meinte, so hatten die über 20 Kinder und acht Betreuer am Mittwoch viel Spaß beim Ausflug zum Ketteler Hof. Am gestrigen Donnerstag machten sich dann auch 48 Kinder und zwölf Betreuer aus der Notbetreuung in Richtung Freizeitpark auf. Doch nicht nur die Touren in den Freizeitpark zählen zu den Highlights für die Kinder in der Ferienbetreuung, sondern auch das Angebot zum Ponyreiten, der Ausflug zu den Alpakas oder das Rollenspiel. Und auch Wünsche werden im Rahmen der Betreuung erfüllt: So wurde in dieser Woche spontan Weihnachten in den Sommer verlegt. Gemeinsam wurde der Weihnachtsbaum geschmückt, es gab Geschenke und es wurden Weihnachtslieder gehört, berichtet Attila Repkeny, Leiter des Kinder- und Jugendwerks. „Es ist schon verrückt, im Sommer Weihnachten zu feiern mit allem Drum und Dran. Aber genau das macht die Spielstadt aus. Möglichkeiten ohne Grenzen, um die Kinder glücklich zu machen. Und das ist nur durch den Enthusiasmus der Betreuer möglich, wofür ich immer eine tiefe Dankbarkeit empfinde“, sagt Repkeny.

Startseite