Verein VIBO Ostbevern

Fernsehstudios und Berufsfeuerwehr

Ostbevern

Zu ihrer vom Verein VIBO organisierten integrativen Sommerferienfreizeit sind die 30 Teilnehmer aufgebrochen. Ziele sind die Metropolregion Köln/Bonn und das angrenzende Bergische Land. Dort erwartet die Teilnehmer eine ereignisreiche Woche mit abwechslungsreichem Programm.

wn

Die Teilnehmer der integrativen Sommerferienfreizeit machten sich auf den Weg in den Raum Köln/Bonn, wo sie einige ereignisreiche Tage verbringen möchten. Foto:

Koffer gepackt und los ging es am Samstag für die knapp 30 Teilnehmer und Betreuer der vom VIBO – Verein zur Inklusion von Menschen mit Behinderung in Ostbevern – organisierten und von der „Aktion Mensch“ unterstützten integrativen Sommerferienfreizeit.

Ziele der diesjährigen Freizeit sind die Metropolregion Köln/Bonn und das angrenzende Bergische Land. Dort erwartet die Teilnehmer eine ereignisreiche Woche mit abwechslungsreichem Programm. Neben der Besichtigung der Studios eines Fernsehsenders steht unter anderem ein Besuch bei der Berufsfeuerwehr in Köln an.

Den Haushalt werden die Teilnehmer selbst in die Hand nehmen und bestimmt für so manch kulinarischen Hochgenuss sorgen.

Die Gruppe hofft auf großartiges Wetter, klasse Stimmung und eine einfach sensationelle Woche.

Startseite