1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Immer den Erhardtschen Schalk im Nacken

  8. >

Loburger Schlosskonzert am 21. Mai

Immer den Erhardtschen Schalk im Nacken

Ostbevern

Am Samstag (21. Mai) findet im Rittersaal ein Loburger Schlosskonzert statt. Holger Blüder präsentiert Lieder und Texte von Heinz Erhardt und Georg Kreisler.

Holger Blüder präsentiert Lieder und Texte von Heinz Erhardt und Georg Kreisler. Foto: privat

Nach mehr als zwei Jahren pandemiebedingter Pause ist es endlich wieder soweit: Am Samstag (21. Mai) findet im Rittersaal ein Loburger Schlosskonzert statt, zu dem der Vorstand des gleichnamigen Vereins einlädt. Holger Blüder wird ab 19 Uhr Lieder und Texte von Heinz Erhardt und Georg Kreisler präsentieren – ein unterhaltsames Musik-Kabarett-Programm, das im bewussten Kontrast zu den bedrückenden Nachrichten steht, die uns gegenwärtig tagtäglich ereilen, heißt es in der Ankündigung.

Holger Blüder, ein versierter Konzertpianist, Chor- und Orchesterdirigent, der seit 2016 zudem die „Schule für Musik im Kreis Warendorf“ leitet, dürfte vielen Besuchern der Loburger Schlosskonzerte noch von seinem letzten Klavierabend in bester Erinnerung geblieben sein, der 2019 stattfand, wenige Monate bevor das Konzertleben weltweit zum Erliegen kam.

Was das Publikum dieses Mal erwartet, sind gänzlich andere, betont heitere Töne. Denn Blüder versteht es, wie im offiziellen Pressetext zu lesen ist, „den wortverdrehenden Witz von Heinz Erhardt mit dem skurrilen Humor Georg Kreislers zu verknüpfen. Hierbei imitiert Holger Blüder diese beiden legendären Sprachakrobaten nicht, sondern fügt deren Lieder und Gedichte zu einer stimmigen Kombination zusammen und wechselt vom verbalen zum vokalen Interpreten. Mal pikant-würzig, mal locker-leicht, mal staubtrocken, aber immer mit dem typisch Erhardtschen Schalk im Nacken ruft Blüder die Erinnerung an eines der größten Talente unter Deutschlands Komikern wach. Dessen Wortspielen und verdrehten Redewendungen stellt Blüder die Chansons Georg Kreislers gegenüber, die hintersinnig und voll von schwarzem Humor sind.“

Die Besucher des nächsten Loburger Schlosskonzertes dürfen sich also auf einen kurzweiligen Abend freuen, der reichlich Gelegenheit dazu geben wird, im Konzertsaal vergnügt zu lächeln.

Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen – Bever-Buchhandlung und Löwenzahn in Ostbevern – zum Preis von 18 Euro, an der Abendkasse für 22 Euro. Studentinnen und Studenten zahlen fünf Euro.

Startseite
ANZEIGE