1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Jannik Reinker übernimmt Vorsitz

  8. >

Verein „Wirtschaft Ostbevern“

Jannik Reinker übernimmt Vorsitz

Ostbevern

Jannik Reinker ist neuer erster Vorsitzender des Vereins „Wirtschaft Ostbevern“. Er tritt die Nachfolge von Friedhelm Hösker an. Gastreferent Thorsten Meyer stellte die App „DeinWAF“ vor. Zu Gast bei der Mitgliederversammlung waren auch auch die beiden Bürgermeisterkandidaten.

wn

Der neue und der alte Vorstand: (v.l.) Foto: privat

Jannik Reinker ist neuer Vorsitzender des Vereins „Wirtschaft Ostbevern“. Der 24-Jährige wurde bei der Mitgliederversammlung zum Nachfolger von Friedhelm Hösker gewählt, der das Amt abgegeben hatte.

Nach der Begrüßung durch Friedhelm Hösker wurde zunächst zu Abend gegessen. Anschließend folgte der Jahresbericht 2019. Im Kassenbericht wurde deutlich, dass die Kasse ausgeglichen ist. Der Verein verstehe sich, so Jannik Reinker, in seinem Bericht zur Versammlung, nicht als Sparverein, sondern möchte den Mitgliedern etwas bei Veranstaltungen wie zum Beispiel beim Kastaniensonntag oder auch beim Aufhängen der Blumenampeln und der Weihnachtssterne oder aber in Form des Nikolausbesuchs wiedergeben. Viele würden denken, dass die Blumenampeln oder die Weihnachtssterne von der Gemeinde aufgehängt würden. „Wir als Verein ,Wirtschaft Ostbevern’ kümmern uns jedoch darum und dürfen das auch gerne mehr betonen“, so der neue Vorsitzende.

Nachdem sich Yvonne Ganzert als neue Wirtschaftsförderin der Gemeinde Ostbevern vorgestellt hatte, folgten die Wahlen. Zum neuen ersten Kassenprüfer wurde Christoph Schulze-Hagen gewählt. Als Kassierer wurde Dieter Schulze-Zumkley bestätigt. Als zweite stellvertretende Vorsitzende wurde Katrin Kisser wiedergewählt. Beisitzer sind weiterhin Marlene Wietkamp und Norbert Horstmann. Als neue Beisitzer wurden Yvonne Ganzert und Friedhelm Hösker gewählt.

Im Anschluss wurde den Mitgliedern in einer Präsentation von Norbert Horstmann vorgestellt, wie sie ihre Landingpages auf der Homepage von „Wirtschaft Ostbevern“ selbst gestalten können, oder auch Veranstaltungen auf der Internetseite platzieren können. „Wir erhoffen uns hier, dass viele Mitglieder ihre Seiten pflegen, aktuell halten und somit die Internetseite interessant machen“, erklärte Jannik Reinker.

Als Gastreferent folgte Thorsten Meyer, der die App „DeinWAF“ vorstellte und aufzeigte, welche verschiedenen Möglichkeiten der regionalen Werbung dort gegeben sind.

Da die Kommunalwahlen am 13. September anstehen, hatte der Verein zudem den amtierenden Bürgermeister der CDU, Wolfgang Annen, sowie den gemeinsamen Bürgermeister-Kandidaten von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP, Karl Piochowiak, eingeladen. Beide stellten sich vor und berichteten über ihre Ziele und über Relevantes für die Wirtschaft Ostbeverns.

Startseite