1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Neue Abfuhrtermine für den Restmüll

  8. >

Bezirke teilweise umstrukturiert

Neue Abfuhrtermine für den Restmüll

Ostbevern

Seit dem Jahresbeginn gibt es in der Bevergemeinde neue Abfuhrtermine.

-dag-

Der Restmüll wird in der Bevergemeinde seit dem Jahresbeginn immer montags abgefahren. Foto: Klaus Wiedau

Dass die Abfallgebühren in der Bevergemeinde in diesem Jahr ansteigen, hat nach dem Haupt- und Finanzausschuss auch der Rat in seiner letzten Sitzung vor den Feiertagen durchgewunken. Eine Alternative dazu gab es auch nicht, wie Kämmerer Dr. Michael König mitgeteilt hatte (WN berichteten).

Doch nicht nur bei der Höhe der Abfallgebühren gibt es in diesem Jahr Änderungen. Auch bei den Abfuhrterminen tut sich was. So wurden die Restmülltonnen in der Vergangenheit immer freitags abgefahren. Mit Beginn des Jahres ist es aber nun der Montag, an dem die grauen Behälter am Straßenrand bereitstehen müssen.

Grund für diese Änderung ist die Umstrukturierung des Entsorgungsunternehmens. Aus der „Hellweg Entsorgung GmbH“ wurde mit dem Jahreswechsel die „Remondis Südwestfalen GmbH“. „Um Mitarbeitende sowie Fahrzeuge des Abfuhrunternehmens weiterhin effizient und ressourcenschonend einsetzen zu können, muss der Abfuhrtag in Ostbevern ab diesem Jahr auf den Montag umgelegt werden“, heißt es zu den Änderungen aus der Verwaltung.

Sollten in diesem Zusammenhang Probleme auftreten, können die betroffenen Bürger direkt Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen: telefonisch unter

 0 25 24/93 25 24 oder per E-Mail unter info-ennigerloh@remondis.de.

Neben dem Abfuhrtag für die Restmüllbehälter haben sich auch bei den Abfuhrbezirken der Gelben Tonnen Veränderungen ergeben. So gehört der Ambrosiusweg künftig zum Abfuhrbezirk 1, in dem die Behälter immer montags geleert werden. Am Dienstag und damit im Abfuhrbezirk 2 werden künftig die Gelben Tonnen – zusätzlich zu den bisherigen Straßen – auch im Lehmbrock bei den Hausnummern 23, 24 und 25 sowie an der Wischhausstraße ab der Hausnummer 17 abgefahren. Neu im Abfuhrbezirk 3 sind die Straßen im Baugebiet Kohkamp II (Ampferweg, Blumenweg, Distelweg, Kleegasse, Mohnweg und Wiesengrund), der Berkenkamp, die Wischhausstraße bis Hausnummer 16a und der Windmüllerweg. Dort werden die Tonnen von nun an immer freitags durch das Unternehmen PreZero geleert.

Startseite
ANZEIGE