1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Neue Spielstandanzeiger sind deutlich größer

  8. >

Tennisclub Ostbevern

Neue Spielstandanzeiger sind deutlich größer

Ostbevern

Peter Börsch, erster Vorsitzender des Tennisclubs, und sein Team haben passend zum Start der Saison neue Spielstandanzeiger bekommen. Sie neuen Tafeln sind sind deutlich größer als die bisher verwendeten. Die zuletzt 2009 angeschafften Anzeiger waren größtenteils beschädigt.

Sparkassenfilialleiter Bernd Ottenjann (Mitte) überreichte sieben neue Spielstandanzeiger an den TCO-Vorstand rund um Lukas Peschke (l.) und den ersten Vorsitzenden Peter Börsch (r). Foto: Tennisclub Ostbevern

Die Sparkasse Münsterland Ost zeigt sich dem Tennisclub Ostbevern (TCO) eng verbunden und finanzierte jüngst sieben neue Spielstandanzeiger, schreibt der Verein in einer Pressenotiz.

Bernd Ottenjann, Niederlassungsleiter im Beratungs-Center Ostbevern, übergab die Tafeln pünktlich vor Saisonbeginn an den Vorstand des TCO. Der für das traditionelle Leistungsklassenturnier der Herren 40 im vergangenen Jahr vorgesehene Spendenbetrag in Höhe von 500 Euro wurde kurzerhand für die Neuanschaffung von Spielstandanzeigern umgewidmet. „Wir freuen uns, dass die Sparkasse die bereits zugesagte Spende trotz des coronabedingten Ausfalls des Turniers 2020 unbürokratisch geändert hat“, zeigt sich Karl-Heinz Spahn, zweiter Vorsitzender beim TCO, dankbar für die Unterstützung.

Die in die Jahre gekommenen Anzeigetafeln aus dem Jahr 2009 waren allesamt beschädigt und ausgeblichen, die neu angeschafften Spielstandanzeiger sind zudem deutlich größer und daher auch aus größerer Entfernung ablesbar, freuen sich die Verantwortlichen. Den ersten Einsatz erfahren die Anzeiger bereits am kommenden Wochenende. Dann beginnen die offiziellen Meisterschaftsspiele auf der Platzanlage des TCO (Bericht folgt).

Startseite
ANZEIGE