1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Ostbevern singt gemeinsam

  8. >

Tradition zum Nationalfeiertag schaffen

Ostbevern singt gemeinsam

Ostbevern

„Beverspatzen“, Männerchor und Musikverein laden auch in diesem Jahr am 3. Oktober zum gemeinsamen Singen vor dem Rathaus.

-dag-

Die „Beverspatzen“, der MGV Männerchor und der Musikverein Ostbevern freuen sich auf viele Mitstreiter am 3. Oktober vor dem Rathaus. Foto: Fotostudio Brandes

„In den meisten Ortschaften und Städten gibt es bisher keine öffentliche Feiertradition der Bevölkerung – der 3. Oktober als Nationalfeiertag wird so, gerade von der jungen Generation, kaum mehr in seiner Bedeutung wahrgenommen“, ist auf der Homepage der Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ zu lesen. Eine Tradition, die sich auch in der Bevergemeinde etablieren soll.

Bereits im vergangenen Jahr hatten Männerchor, Musikverein, Cäcilienchor und „Skysingers“ zum gemeinsamen Singen vor das Rathaus eingeladen – trotz Corona. Denn die Schutzverordnung machte seinerzeit eine Veranstaltung mit 300 Personen, viel Abstand und draußen möglich. Das wollen „Beverspatzen“, Männerchor und Musikverein jetzt wieder möglich machen. Eine Beschränkung der Personenanzahl ist in diesem Jahr nicht notwendig. Allerdings wird auf die Einhaltung der 3G-Regel hingewiesen. Der Bereich vor dem Rathaus wird nicht – wie im vergangenen Jahr geschehen – abgesperrt, so dass keine Einlasskontrolle erfolgt. Das wiederum bedeute, dass die Teilnehmer beim Singen eine Maske tragen und Abstand halten müssten, erläutert Klaus Brandes, Vorsitzender des MGV.

Beginn der Veranstaltung ist um 12 Uhr. Auf dem Programm stehen dann unter anderem Lieder wie die „Europa-Hymne“, „Wind of Change“, „Über sieben Brücken“, „An Tagen wie diesen“, oder auch die Nationalhymne. Aber auch der selbst geschriebene und komponierte Song von Matthias Hellmons „Hau endlich ab, Corona“, steht auf der Liste, die von den Chören vorbereitet wurde. Daneben wird es ein Grußwort des Bürgermeisters gebe.

Gefeiert wird an diesem Tag auch der Geburtstag der „Beverspatzen“. Denn seit 50 Jahren gibt es nun bereits den Kinderchor des MGV Sängerbund.

Sollte es am 3. Oktober regnen, muss die Veranstaltung entfallen, teilen die Verantwortlichen mit.

Startseite