1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Pilgern dient vielen als Hilfe in Lebenskrisen

  8. >

Angebot des ökumenischen Bildungswerkes

Pilgern dient vielen als Hilfe in Lebenskrisen

Ostbevern

Das Ökumenische Bildungswerk Ostbevern lädt alle Frauen ein, sich zum Thema „Lichtmomente“ auf einen Pilgerweg zu machen.

Pilgern für Frauen

Hunderttausende Menschen verlassen jährlich für eine Weile ihr Zuhause, um mit einem Minimum an Gepäck auf einen langen, beschwerlichen Pilgerweg zu gehen. Während die kirchliche Bindung in der Bevölkerung nachlässt und die Gottesdienste immer leerer werden, erlebt die uralte religiöse Praxis des Pilgerns eine Hoch-Zeit. Denn es dient vielen als Hilfe beispielsweise in Lebenskrisen.

Das ökumenische Bildungswerk Ostbevern lädt alle Frauen ein, sich zum Thema „Lichtmomente“ auf einen Pilgerweg zu machen. Wenn es draußen früh dunkel wird oder tagelang nicht wirklich hell, in einer Zeit, in der die Nächte spürbar länger als die Tage sind und sich jeder nach Licht und Wärme sehnt. In jedem Leben gibt es Licht- und Schattenseiten, dunkle Zeiten, die bedrücken, traurig machen und lähmen, aber auch Lichtmomente, die Hoffnung geben und so diese dunklen Zeiten erhellen, schreibt das Bildungswerk. Auch wenn das Dunkle zu überwiegen scheine, so seien sie dennoch da: nette Gespräche, freundliche Blicke, schöne Begegnungen, liebevolle Worte – kleine Mutmacher. Es liege an jedem Einzelnen, sie zu suchen, wahrzunehmen oder gar zu schaffen, um gut durch dunkle Zeiten zu kommen.

Die Veranstaltung „Pilgern für Frauen – Lichtmomente“ beginnt am 4. Februar (Samstag) um 8 Uhr an der Ambrosiuskirche in Ostbevern. Die Wegstrecke ist etwa 13 Kilometer lang und führt an fünf Stationen vorbei, mit verschiedenen Bildstöcken, zu denen Marianne Pottebaum etwas zu berichten weiß. An jeder Station gibt es einen Impuls, der die Pilgerinnen auf dem nächsten Wegabschnitt begleiten kann. Gegen 11.30 Uhr endet der Weg an der Ambrosiuskirche. Nicolet Alef wird eine Abschlussandacht in der kleinen Kirche anbieten. Im Anschluss sind alle zum warmen Imbiss in den Kaminraum der Altentagesstätte eingeladen. Der Kostenbeitrag beträgt zehn Euro. Anmeldungen bis zum 2. Februar: oekumenisches-bw-ostbevern@gmx.de oder 01 63/ 66 56 579.

Startseite