Pokalschießen des Schützenvereins Westbevern-Brock

Punkte, Ringe und viele Preise

Brock

Wenn der Schützenverein Westbevern-Brock zum alljährlichen Pokalschießen ruft, kann ihm eine gut besuchte Veranstaltung im Schießstand der alten Schule sicher sein. Am Sonntag ging es für über 50 Vereinsmitglieder und -freunde aber nicht nur beim Schießen zur Sache, auch am Knobelbecher ging es rund. Somit konnten sich am Abend gleich mehrere erfolgreiche Teilnehmer über Preise freuen.

Anne Reinker

Allen Gewinnern voran präsentiert Lukas Antemann den Wanderpokal des Pokalschießens der Schützen Westbevern-Brock. Foto: Anne Reinker

Jeweils drei Sieger gab es in den einzelnen Kategorien. Bei den Herren erzielte Lukas Antemann die höchste Anzahl an Ringen (93). Damit setzte er sich knapp vor Olaf Jostes (92) und Detlef Schlieper (92) auf die Gewinnerliste. Mit seiner Bestleistung des diesjährigen Wettbewerbs konnte er sich zudem den Wanderpokal der Sparkasse Münsterland Ost sichern.

Elke Kurz war beim Wettbewerb der Damen die beste Schützin. Mit 90 Ringen schaffte sie es vor Petra Baumert (88) und Daniela Frohhoff (88) ganz oben auf das Siegertreppchen.

Seit mehreren Jahren darf auch der Schützennachwuchs ans Gewehr. Nele Große Hokamp hatte sich schon in den letzten Jahren erfolgreich in diesem Sport gezeigt und beeindruckte nun mit 88 Ringen. Jakob Kalthegener (86) und Nilo Lütke Siestrup (84) folgten auf Platz zwei und drei.

Im Vergleichsschießen der Königsthrone machte das Team um Nadine Kock das Rennen. Mit 829 Ringen verwies es die Mannschaft des regierenden Königs Oliver Lütke Siestrup (788) auf den hinteren Platz.

Hatte man am Gewehr kein Glück, konnte man es noch am Knobelbecher probieren. Glück hatte dabei vor allem Geert Tielemans, der vor Andrea Mentrup, Detlef Schlieper und Dagmar Schlieper die meisten Punkte erlangte.

Die nächste Veranstaltung des Vereins lässt nicht lange auf sich warten. Wer am Freitag, 22. November, noch am Ausflug zum Deutschen Bergbaumuseum in Bochum teilnehmen möchte, kann sich bei Werner Dieckmann, ✆ 404, oder Siegfried Mentrup, ✆ 01 57/ 52 71 09 52, anmelden.

Startseite