Rengeringer Schützen Ostbevern

Rengeringer suchen neuen König

Ostbevern

Am kommenden Wochenende suchen die Rengeringer Schützen nach einem Nachfolger von König Matthias Klinge.

wn

Die Regentschaft von Matthias und Marion Klinge neigt sich dem Ende entgegen. Foto: Rohling

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Dann feiert der Schützenverein Rengering sein Fest und begibt sich auf die Suche nach einer Nachfolge für die dann endende Regentschaft von Matthias Klinge.

Los geht es am Samstag, 6. Juli, um 18 Uhr mit der Abendmesse. Um 19 Uhr folgt das Hampelmannschießen der Ehrengarde. Zum Abschluss des ersten Tages spielt dann die Live-Band „The elastic Man“ ab 20.30 Uhr auf der Sommernachts­party.

Am zweiten Veranstaltungstag, am Sonntag, 7. Juli, geht es um 12.30 Uhr mit dem Antreten der Gastvereine und der Mitglieder auf dem Hof Hohenkirch los. Die Ehrungen der Jubilare folgen. Ab 13 Uhr geht es dann in die heiße Phase, und das Vogel- sowie das Preisschießen beginnen. Um 15 Uhr folgt das Kinderkönigsschießen, begleitet von Kinderbelustigung und Kaffeetrinken.

Das festliche Abendprogramm startet um 18 Uhr mit der Proklamation des neuen Kinder- und Schützenkönigs. Ab 20 Uhr findet dann das Fest der Rengeringer Schützen seinen Abschluss in Form eines großen Festballs. Der Eintritt ist frei. Musikalisch wird die Partyband „NANU“ für die richtige Stimmung sorgen.

Der amtierende König Matthias Klinge, Königin Marion Klinge und der Thron laden alle Interessierten zum Schützenfest ein. Es findet wie immer auf dem Hof Sanders statt. Der Festplatz liegt zwischen Milte und Ostbevern.

Startseite