1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Sanierungsarbeiten auf der B 51

  8. >

Zwischen Glandorf und Bad Iburg

Sanierungsarbeiten auf der B 51

Ostbevern

Fahrbahn- und Radwegsanierungsarbeiten auf der B 51 zwischen Glandorf und Bad Iburg sorgen für Staus und Umleitungen.

-agh-

Wer die Bundesstraße 51 von Ostbevern in Richtung Niedersachsen weiterfährt, der muss sich auf Staus einstellen. Foto: Foto: Stefan Flockert

Wer mit dem Auto in Richtung Osnabrück fährt, sollte sich auf Staus und Umleitungen gefasst machen: Der Grund sind Fahrbahn- und Radwegsanierungsarbeiten auf der B 51 zwischen Glandorf und Bad Iburg, die noch bis Dezember dauern werden. Die B 51 wird dabei auf einer Länge von sechs Kilometern saniert. Die Bauarbeiten umfassen die Fahrbahn und den Radweg. Der Streckenabschnitt befindet sich zwischen dem Ortsausgang Bad Iburg und Glandorf. Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung erfolgen. Die Umleitungsstrecke für den Verkehr wird ab 28. Juli für beide Fahrtrichtungen über die Laersche/Glandorfer Straße (L 94) – Westring – Iburger- / Laerer-/Bielefelder Straße (L 98) und die Bahnhofstraße (L 97) ausgeschildert. Der Radverkehr wird westlich der B 51 geführt. Damit der Umleitungsverkehr für die Sanierungsarbeiten über die Landesstraße 97 geführt werden kann, müssen dort im Vorfeld die Seitenbereiche verstärkt und befestigt werden. Diese Arbeiten erfolgen bereits unter Vollsperrung und dauern noch einige Tage. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für Mitte Dezember 2022 geplant. Die Baukosten belaufen sich auf insgesamt drei Millionen Euro.

Startseite
ANZEIGE