1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Stonehenge, Bath und London besucht

  8. >

Stufenfahrt nach Großbritannien

Stonehenge, Bath und London besucht

Ostbevern

Mehr als 90 Loburger Schülerinnen und Schüler unternahmen eine Stufenfahrt nach Großbritannien.

Der ganze Jahrgang neun der Loburg fuhr zur Stufenfahrt nach Großbritannien und lernte dort englische Gastfreundschaft kennen. Foto: privat

Mehr als 90 Loburger Schülerinnen und Schüler machten sich kürzlich auf nach Großbritannien in die schöne Grafschaft Wiltshire nach Trowbridge, wo englische Gastfreundschaft groß geschrieben wird. Die lang geplante Stufenfahrt der Klassen 9A, B, C und D war ein voller Erfolg.

Nach mehreren Jahren der Corona-Einschränkung gab es auf der britischen Insel viele Highlights zu entdecken, wie zum Beispiel als Ausgangspunkt die nette Kleinstadt Trowbridge mit ihrem pädagogisch toll aufbereiteten historischen Museum. Viele Gastfamilien freuten sich über den jungen Besuch aus Ostbevern.

Das English Heritage Kulturerbe Stonehenge mit seinem beeindruckenden Steinkreis aus riesigen Felsbrocken, vor mehr als 4000 Jahren in der Jungsteinzeit entstanden, versetzte so manchen Loburger ins Staunen.

Die römischen Bäder der sehenswerten Stadt Bath ließen Lateinerherzen höher schlagen. Bristol, City of Street Arts, Geburtsort des berühmten Künstlers Banksy als auch des Piraten Edward Teach alias Blackbeard, verzauberte die Schüler mit seinen renommierten Straßenkunst-Graffitis, sowie seiner bekannten Kettenbrücke, der Suspension Bridge über die Schlucht des Flusses Avon.

Eine über zehn Kilometer lange Wanderung auf dem Küstenpfad der Irischen See rundete die schöne Zeit in Südwest-England mit Blick auf Cardiff in Wales ab, bevor es auf der Rückreise noch einen Tag in die britische Hauptstadt nach London ging, ausgerechnet an dem politisch brisanten Tag, an dem King Charles „zu Hause“ im Buckingham Palace war, um die letzte Premierministerin Liz Truss zu verabschieden.

Startseite