1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Unterrichten „mitten im Nirgendwo“

  8. >

Freiwilligendienst in Namibia

Unterrichten „mitten im Nirgendwo“

Ostbevern

Laura-Marie Schröder geht für ein Jahr nach Namibia. In dem südwestafrikanischen Staat absolviert sie einen Freiwilligendienst. Einsatzort ist eine Grundschule im Norden des Landes unweit der angolanischen Grenze.

Von Stefan Flockert

Am 3. August bricht Laura-Marie Schröder nach Namibia auf. Ein Jahr lang wird sie dort als Freiwilligendienstlerin bleiben.An der „primary school“ in Oshipeto werden Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 13 Jahren unterrichtet. Foto: Stefan FlockertSebastian Brumby

Ein spannendes Jahr in einer nahezu unbekannten Welt und fernab von großen Städten wartet auf Laura-Marie Schröder. Am 3. August geht die frischgebackene Loburg-Abiturientin für ein Jahr ins südwestafrikanische Namibia, um einen Freiwilligendienst zu absolvieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE