1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Unterwegs auf dem Dreimastklipper

  8. >

Segelfreizeit für Jugendliche

Unterwegs auf dem Dreimastklipper

Ostbevern

An einer Segelfreizeit auf dem niederländischen Wattenmeer nahmen 24 Jugendliche der evangelischen Gemeinde Ostbevern teil.

24 Jugendliche der evangelischen Gemeinde in Ostbevern unternahmen nun eine Segelfreizeit auf dem Dreimastklipper „Grote Beer“. Foto: Clemens Börger

Enorm viel Wind in den Segeln hatten 24 Jugendliche der evangelischen Gemeinde in Ostbevern bei ihrer Segelfreizeit auf dem niederländischen Wattenmeer. Der imposante Dreimastklipper „Grote Beer“ brachte sie unter anderem auf die Insel Terschelling, in deren Hafen sie wegen stürmischer Winde sogar einen Tag länger vor Anker gehen mussten als geplant.

Begleitet wurden sie von Annalena Burghardt als Betreuerin, Pfarrer Sacha Sommershof und Presbyter Clemens Börger, die sowohl für die Verpflegung als auch die „geistige Nahrung“ an Bord verantwortlich zeichneten. „Wenn man vergisst, das Bullauge zuzumachen, kommt das Salz von ganz allein in die Suppe“, gab Skipper Daan Delforterie den Ostbevernern schon zu Beginn der Reise zu bedenken.

Alles in allem eine abenteuerliche Tour, bei der die wenigen ruhigen Momente von den Jugendlichen genutzt wurden, einen besonderen Gottesdienst mit Vernissage vorzubereiten, der am 23. Oktober mit einer Fotoausstellung zum Thema „Wir haben Gottes Spuren festgestellt“ in der Christuskirche der Öffentlichkeit präsentiert werden soll.

Startseite