1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Vermisste Person aus Feuer gerettet

  8. >

Jugendfeuerwehr probt den Ernstfall

Vermisste Person aus Feuer gerettet

Ostbevern

Kurz vor den Ferien kamen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr aus Ostbevern noch einmal mächtig ins Schwitzen. Beim letzten Übungsabend stand die Sommerübung auf dem Programm.

-pd-

Aufgabe bewältigt: Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr haben die vermisste Person gefunden und bergen sie gerade.. Foto: Gemeinde Ostbevern

Zu einem Brandeinsatz mit einer vermissten Person musste die Jugendfeuerwehr Ostbevern unlängst ausrücken – zum Glück nur zur Probe. Die Leiter der Nachwuchsorganisation der örtlichen Feuerwehr, René Müller und Benedikt Spahn, hatten am letzten Übungsabend vor den langen Sommerferien zu einer großen Sommerübung eingeladen.

Und die hatte es in sich: Simuliert wurde der Brand eines Schweinestalls auf dem Hof Nolle-Buschmann. Beim Eintreffen der jugendlichen Retter wurden sie darüber informiert, dass sich noch eine Person im Gebäude befindet und vermisst wird. Daraufhin wurde ein sogenannter Innenangriff zur Personensuche und ein Außenangriff mit drei C-Rohren zur Brandbekämpfung vorgenommen.

Erlerntes umsetzen

Hierbei konnten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr das zuvor in vielen Übungsabenden Erlernte praxisnah umsetzen und ihr Können unter Beweis stellen. Zur Zufriedenheit aller klappte das ganz hervorragend. Am Ende war das Feuer erfolgreich gelöscht, und auch die vermisste Person gerettet.

Ein großes Dankeschön gilt laut einer Mitteilung der Feuerwehr der Familie Nolle-Buschmann, die ihr Hofgelände und ihre Gebäude für die Sommerübung zur Verfügung gestellt hatten. „Das ist gerade für Übungseinsätze der Jugendfeuerwehr nicht selbstverständlich. Doch auch die Nachwuchskräfte benötigen Gelegenheit, unter realistischen Bedingungen üben zu können“, zeigte sich Ausbilder René Müller für die Möglichkeit sehr dankbar.

Bei einem Getränk auf dem Hof und einer Einsatznachbesprechung klang der Abend aus. Für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr ist jetzt erst einmal eine Pause angesagt. Während der Sommerferien finden keine Übungsabende statt.

Startseite
ANZEIGE