1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. „Von einigen fehlen aktuell Lebenszeichen“

  8. >

Lions Club ruft zu Spenden für Starkregen-Opfer auf

„Von einigen fehlen aktuell Lebenszeichen“

Ostbevern

„Der Vizepräsident des Partnerclubs in Erftstadt hat von Familien berichtet, die von der Feuerwehr nachts aus dem Bett geholt wurden und binnen zwei Minuten ihre Häuser verlassen mussten“, schreibt der Lions Club Ostbevern und bittet dringend um Spenden.

Ein Soldat der Bundeswehr sitzt auf der Bundesstraße 265 bei Erftstadt Liblar auf seinem Panzer, während der Panzer ein zerstörtes Auto abschleppt Foto: dpa

„Angesichts der verheerenden Schäden durch die Starkregenfluten in der Eifel und des menschlichen Leides in unmittelbarer Nähe zu uns“ hat der Lions Club Ostbevern Initiative ergriffen: In direkter Zusammenarbeit mit seinem Schwester-Lions-Club Voreifel, Erftstadt und Zülpich bringt der Ostbeverner Club „Hilfsmittel in Form von Spendengeldern direkt, schnell und unbürokratisch zu den am härtesten Betroffenen“, heißt es in einem Pressetext.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!