1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ostbevern
  6. >
  7. Was sich in der Bever tummelt

  8. >

Angebot der Ostbevern Touristik

Was sich in der Bever tummelt

Ostbevern

In einem weiteren Angebot lädt die Ostbevern Touristik zu einem Spaziergang entlang der Bever ein.

-dag/pd-

Die Ostbevern Touristik lädt zu einem Spaziergang entlang der Bever ein. Foto: Ostbevern Touristik

Mehrfach veränderte die Bever in den vergangenen Jahren ihr Aussehen und zwar „vom ungebändigten Fluss durch Sumpf und Heide“ (R. Hüchtker) zum kanalisierten Wasserlauf. Durch zahlreiche Renaturierungsmaßnahmen – aktuell unterhalb der Westbeverner Straße – ändert sich das Erscheinungsbild erneut. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die Tier- und Pflanzenwelt.

„Lernen Sie deshalb bei einem circa dreistündigen Spaziergang am 12. September unseren Fluss mit seinen besonderen Bewohnern und deren Migrationshintergrund kennen. Sie werden erstaunt sein, was sich in unserem kleinen Flüsschen so alles tummelt“, kündigt die Ostbevern Touristik an. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Rathauseingang. Die Teilnehmergebühr beträgt fünf Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahren sind frei. Es gelten die aktuellen Coronabedingungen. Anmeldungen unter info@ostbevern-touristik.de oder  0 25 32/43 103 50.

Startseite