1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-warendorf
  6. >
  7. Probierschluck in 16 Geschäften

  8. >

Am 29. Oktober gibt es wieder den beliebten Mond(sch)weinbummel

Probierschluck in 16 Geschäften

Everswinkel

Ein kleines Weinprobiergläschen mit Sammlermotiv macht die Runde. Seit sechs Jahren. Nach der Pandemiepause auch 2021 wieder. Everswinkel lädt am 29. Oktober ab 17 Uhr auf Initiative der IGSE zum beliebten „Mond(sch)weinbummel“ ein. Bis 21 Uhr ist dann gemütliches Bummeln durch die extra länger geöffneten Geschäfte angesagt. Gute Stimmung inklusive und natürlich auch Speis und Trank.

Von Peter Sauer

Zum Mond(sch)weinbummel laden ein: (v.l.) Angela Meininghaus, Marcel Webers, Stefan Batkowski, Michael Preißner, Michael Perdun und Veit Blank freuen sich auf viele Besucher. Foto: Peter Sauer

Das Mondlicht soll nicht nur über dem Westkap nachts die Trauben reifen lassen - sagen Einheimische. Wir wissen nicht ob sie recht haben, wohl aber dass Mondlicht und Weingenuss auch in Everswinkel gut zusammen passen. Das gilt vor allem beim „Mond(sch)weinbummel“, der sehr beliebt ist. Im vergangenen Jahr musste er pandemiebedingt eine Zwangspause einlegen.

Maske drinnen notwendig – wenn nicht gegessen und getrunken wird

Am Freitag (29. Oktober) kann der Bummel endlich wieder in (fast) gewohnter Form stattfinden. Nur beim Betreten der Geschäfte muss eine medizinische Make getragen werden, sofern man nicht isst oder trinkt. Vor den teilnehmenden Ladenlokalen laden Stehtische unter freiem (Mond-)Himmel zum verweilen ein. „Der Mond(sch)weinbummel im letzten Viertel des Jahres war und ist immer auch ein Dank an unsere Kundschaft und ihre Treue“, sagt Stefan Batkowski, Vorsitzender der Interessen-Gemeinschaft Selbstständiger Everswinkler (IGSE).

Weinprobiergläschen 2021 für Mond(sch)weinbummel Foto: Peter Sauer

Von 17 bis 21 Uhr werden am 29. Oktober wieder 16 Dienstleister, Handwerker und Geschäftsleute ihre Ladenlokale für das besondere Event öffnen. Zum sechsten Mal ist das beliebte Wein-Probe-Gläschen erschienen, wiederum entworfen von Hugo Schroeter. Das Motto in diesem Jahr: „Wein, Weib, Genderstern - beim Bummeln haben wir alle gern.“

Gläschen nicht vergessen!

Das Probiergläschen kann man für drei Euro erwerben. Der Vorteil: Mit dem Gläschen bekommt man bei allen teilnehmenden Betrieben einen Probierschluck Wein aufs Haus. Das lädt ein zur gemütlichen Wein-Reise durch den Ort. „Liebevoll und stimmungsvoll gestaltete Räume und Illuminationen, sowie verschiedene Aktionen werden die Kunden, die an diesem Abend auch Gäste sind, erwarten“, macht Stefan Batkowski Lust auf einen schönen Abend.

Auf dem Magnusplatz stehen außerdem der Weinstand von Heinz Schütz (Weingut Sponheimer Hof an der Mosel) und Michael Preißer vom Vitus-Grill. (Auch als „Zugabe“ am 30. Oktober).

Kurzfristig hat sich Marcel Webers vom Landkaufhaus etwas Besonderes für die Kinder einfallen lassen: „Vor meinen Geschäft wird es eine Hüpfburg geben mit einer fünf Meter hohen Giraffe.“

Hier gibt es das Probiergläschen vor dem Bummel

Das für die „Weinreise“ wichtige Probier-Weingläschen bekommt man im Vorfeld für drei Euro in folgenden Geschäften: Augen-Blick Niermann, Bellmann TV, Biogarten Everswinkel, Eikel GmbH, Föllen, Gasthof Strietholt, Goldschmiede Felzmann, Klarsicht, Kleiner Hofladen, Landkaufhaus Everswinkel, Lebensstil, Modehaus Middendorf, Persun-Gesunde Schuhe, Veiti´s Currywurst, Verkehrsverein Everswinkel und beim Vitusgrill.

IGSE-Mitglieder können die Weingläschen für zwei Euro, im Karton 24 Stück für 39 Euro bekommen: vormittags im Büro der Klarsicht Gebäudereinigung, Overbergstraße 2a.

Startseite
ANZEIGE