1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Bei Streit mit Messer zugestochen

  8. >

Bei Streit mit Messer zugestochen

Sassenberg

Der Streit mit einem Zimmernachbarn in einer kommunalen Unterkunft in Sassenberg endete für einen 28-jährigen Inder am späten Freitagabend im OP.

Zu einer Messerstecherei ist es am Freitag gegen 23.20 Uhr in einer kommunalen Unterkunft in Sassenberg gekommen, Wie die Polizei mitteilt, waren ein 28-jähriger Inder und ein 33-jähriger Chinese, die sich ein Zimmer teilten, in Streit geraten. Dabei soll der 33-Jährige dem Jüngeren eine tiefe Stichwunde unterhalb der Achsel zugefügt haben. Der Mann räumte die Tat gegenüber der Polizei ein und ließ sich widerstandslos festnehmen. Der 28-Jährige wurde nach notärztlicher Versorgung noch in der Nacht operiert und befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr. Auch deshalb wurde gegen den 33-Jährigen kein Haftbefehl erlassen. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung weiter ermittelt. Er wurde in einer anderen Unterkunft untergebracht und wird sich vor Gericht verantworten müssen.

Startseite
ANZEIGE