1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Ermäßigter Eintritt für die Jugend

  8. >

Neue Gebührensatzung für das Strandbad beschlossen

Ermäßigter Eintritt für die Jugend

Sassenberg

Im Zuge der Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf Freibad und Strandbad am Feldmarksee wurde die Gebührensatzung entsprechend angepasst. Die Preise und die Kartenvielfalt für das Freibad bleiben auch für die Saison 2021 bestehen.

Michele Waßmann

Eine gute Nachricht für jüngere Strandbadbesucher: Wenn geöffnet werden darf, beträgt der Eintritt für unter 18-Jährige nur noch 1,50 Euro. Erwachsene zahlen weiterhin drei Euro. Foto: Archiv

Wenn es denn endlich geht, wird das Baden am Feldmarksee in diesem Sommer für Kinder und Jugendliche deutlich günstiger als im Vorjahr. Jetzt müssen nur noch das Wetter und vor allem die Inzidenzzahlen mitspielen.

Im Zuge der Corona-Pandemie und dessen Auswirkungen auf das Strandbad im Erholungsgebiet Feldmark sowie das Freibad im Sportgelände Brook wurde die Gebührensatzung im Jahr 2020 angepasst. „Die Trennung der beiden Bäder im Hinblick auf Preise und Gültigkeit hat sich vor allem in Bezug auf ,Stammkundschaft‘ im Freibad und überwiegend touristischem Anteil am Strandbad bewährt und sollte beibehalten werden“, erläuterte Hauptamtsleiter Martin Kniesel am Donnerstagabend im Hauptausschuss.

Aus Vereinfachungsgründen wurde im letzten Jahr ein einheitlicher Tagespreis von drei Euro für alle Besucher des Strandbades festgesetzt. Nach den Erfahrungswerten sowie den Auswertungen der Besucherzahlen des letzten Jahres soll der Tagespreis in dieser Badesaison um den Eintritt für unter 18-Jährige erweitert werden. In Anlehnung an die Preise im Freibad soll es sich dabei um einen Betrag von 1,50 Euro handeln. Gerade auch unter dem Aspekt der Familienfreundlichkeit stimmten die Hauptausschussmitglieder dem einstimmig zu.

„Die Preise und Kartenvielfalt für das Freibad bleiben für die Badesaison 2021 bestehen“, unterstrich Kniesel. Eine Übertragung der Jahres-, Familien-und Zehnerkarten des Freibades auf das Strandbad ist in der Badesaison 2021 nicht möglich.

Keine Übertragung der Jahres-, Familien- und Zehnerkarten

Beibehalten werden soll, sobald Strandbadbesuche möglich sind, auch das Online-Buchungssystem über die Homepage der Stadt Sassenberg. Auch die Begrenzung auf 750 Besucher täglich soll nach derzeitigem Stand in Sachen Coronaschutzverordnung erst einmal beibehalten werden. Einnahmetechnisch ist das bei deutlich höheren Kostenallerdings nur „ein Tropfen auf den heißen Stein“. Denn an besonders heißen Tagen und am Wochenende wurden im Strandbad am Feldmarksee vor der Pandemie schon mal bis zu 8 000 Badegäste registriert.

Startseite