1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Füchtorfer holen den Wanderpokal nach Hause

  8. >

12. Spargelcup der Sassenberger Grundschulen

Füchtorfer holen den Wanderpokal nach Hause

Füchtorf

Die Klasse 3b der Füchtorfer Grundschule hat sich im Finale durchgesetzt und den Spargelcup ins Spargeldorf geholt.

-uvb-

Die Klasse 3b der Füchtorfer Grundschule präsentiert stolz den gewonnen Wanderpokal sowie die bunten Plakate, mit denen die Nicht-Spieler ihr Team unterstützt haben. Foto: Ulrike von Brevern

In einem spannenden Finale hat die Klasse 3b der Füchtorfer Grundschule im 12. Spargelcup Sassenberger Grundschulenden Wanderpokal zurück nach Hause geholt. Drei Jahre lang hatte die Trophäe in der Nikolausschule geruht, der Siegerschule im 11. Spargelcup 2019. Zweite wurde die 3b der Nikolausschule. Die 3a der Füchtorfer Grundschule musste sich der 3a der Johannesschule nach geschlagen geben.

Die dritten Klassen der drei Grundschulen kickten auf der Sportanlage in Füchtorfer in zwei Gruppen gegeneinander. Dabei ragten die Gastgeber auch bei der Unterstützung ihrer Mannschaften durch bunte Plakate und laute Anfeuerungsrufe heraus. Die Viertklässler der Schule richteten für alle, die gerade nicht spielten, auf dem Sportplatz nebenan einen Fußballgolf-Parcours aus, der von den Gästen gerne in Anspruch genommen. Eltern setzten sich sowohl als Schiedsrichter als auch als Versorgungswarte ein.

Wie bei Schulsportveranstaltungen üblich waren zwei Mädchen pro Team vorgeschrieben und jedes Mädchentor zählte doppelt. „Das ist eine Sache der Fairness, damit die Mädchen auch wirklich angespielt werden“, begründete Turnierleiterin Andrea Schütz. Die Lehrpersonen der anderen Schulen zeigten sich mit der entspannten und fairen Atmosphäre im Spargeldorf sehr zufrieden.

Startseite
ANZEIGE