1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Kapellenuhr mit Granatenpendel

  8. >

Denkmalschutzarbeiten auf Harkotten

Kapellenuhr mit Granatenpendel

Füchtorf/Telgte

Im Zuge der umfassenden Renovierung der Kapelle der Doppelschlossanlage Harkotten, die von Bund, Land und Deutscher Stiftung Denkmalschutz unterstützt wird, soll nun auch die Uhr zu neuem Leben erwachen. Der Telgter Uhrmacher Flüthe ist auf das Restaurieren antiker Uhren spezialisiert und nimmt sich das Schmuckstück vor.

Ulrike von Brevern

Myriam Freifrau von Korff setzt den Aufziehmechanismus der Uhr in der Werkstatt probehalber in Gang. Uhrmachermeister Reinhold Flüthe hat nicht nur jedes Rädchen genau untersucht, sondern auf dem ungewöhnlichen Pendel auch eine aufschlussreiche Prägung entdeckt. . Foto: Ulrike von Brevern

Seit langer Zeit sind auf der Doppelschlossanlage Harkotten keine regelmäßigen Glockenklänge mehr zu hören. Der Grund: Die Kapellenuhr ist stehen geblieben und setzt damit den Hammer für den Glockenanschlag oben im Dachreiter nicht mehr in Bewegung. Im Zuge der umfassenden Renovierung der Kapelle, die von Bund, Land und Deutscher Stiftung Denkmalschutz unterstützt wird, soll nun auch die Uhr zu neuem Leben erwachen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!