1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Klaus Höscher räumt den Platz

  8. >

Ortsausschuss

Klaus Höscher räumt den Platz

Füchtorf

Klaus Hölscher ist das am längsten amtierende Mitglied des Ortsausschusses Füchtorf. Er war von Anfang an dabei. Jetzt tritt er zurück.

-uvb-

Klaus Hölscher. Foto: Ulrike von Brevern

Klaus Hölscher hat den Rücktritt von seinem Amt als Mitglied des Ortsausschusses Füchtorf angekündigt. Nachdem er nicht mehr Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Füchtorfer Vereine sei, wolle er nun auch den Platz im Ausschuss räumen, den die Freien Wähler (FWG) für einen Vertreter der Vereine zur Verfügung gestellt haben. Hölscher ist dienstältestes Ausschussmitglied.

Seit 1994 im Ortsausschuss dabei

Während die politischen Mandatsträger je nach Wahlerfolg gewechselt haben, ist der parteilose Hölscher aufgrund seiner langjährigen Vorstandstätigkeit in der Arbeitsgemeinschaft Füchtorfer Vereine seit der Wiedergründung des Ortsausschusses im Jahr 1994 dabei. Der Ausschussvorsitzende Franz-Josef Linnemann dankte für die langjährige Tätigkeit. Nach Willen der Arbeitsgemeinschaft soll der ebenfalls parteilose neue Vorsitzende Daniel Benefader den Sitz nun übernehmen. Dafür muss Hölscher zunächst offiziell seinen Rücktritt einreichen und die FWG, die den Sitz auch weiter entsprechend zur Verfügung stellen will, den Kandidaten benennen. Der Rat entscheidet über die Neubesetzung.

Startseite
ANZEIGE