1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Laufschuhe baumeln wieder

  8. >

Teamgeister für die Zukunft gesucht

Laufschuhe baumeln wieder

Sassenberg

Der Sassenberger Triathlon muss schon zum zweiten Mal ausfallen. Aber so ganz ohne kann das sportliche Team auch diesmal nicht: Am 1. August wird die Laufschuh Performance stattfinden, die sonst in die Veranstaltung integriert ist.

Von und

Auch wenn der Triathlon wieder ausfällt, sind die Organisatoren am Veranstaltungstag am Feldmarksee aktiv. Wie 2020 wird die Laufschuhperformance durchgeführt, bei der Schuhe für Hilfsprojekte in Tansania und Burkina Faso gesammelt werden. Foto: Triathlon/Penno

Der Sassenberger Triathlon powered by westenergie findet auch in diesem Jahr nicht statt. Die Gründe für die zweite Absage in Folge sind bekannt, die Zeiten sind zu unsicher, um verlässlich planen zu können, betonen die Organisatoren. Aber so ganz ohne kann das sportliche Team auch diesmal nicht: Am 1. August wird die Laufschuh Performance stattfinden, die sonst in die Veranstaltung integriert ist.

„Als Zeichen der Verbundenheit der Sportler auf der Welt untereinander, freuen

wir uns wieder auf viele alte Laufschuhe“, unterstreicht Anette Lison, die beim Sassenberger Triathlon für diese Aktion verantwortlich ist. Die Schuhe werden im Laubengang am Bootshaus des Feldmarksees wie in all den Jahren zuvor aufgehängt.

So werden die Schuhpaare erst zu Kunstobjekten und danach dienen sie einem guten Zweck: Die gut erhaltenen Laufschuhe werden nach Tansania und Burkina Faso geschickt, wo sie eine sinnvolle Verwendung finden. Im vergangenen Jahr kamen auf diese Weise Schuhpaare zusammen, die über 25 000 Kilometer gesammelt hatten.

Da der Sassenberger Triathlon in den letzten Jahren immer weiter gewachsen ist und die Organisation und Durchführung der Veranstaltung umfangreicher wurde, sind die Veranstalter auf Helfer und Unterstützer angewiesen. Das Orga-Team sucht für die nächsten Austragungen Unterstützer, die Lust haben, diese Veranstaltung, die sich einen guten Ruf weit über die Grenzen des Münsterlandes hinaus erarbeitet hat, mit zu organisieren. Gesucht werden „Teamgeister“ für die Bereiche Medien, Einkauf, Merchandising, Sponsorenakquise, Logistik, Konzeptentwicklung, Wettkampfbüro sowie Hygiene und Sicherheit.

Wer Spaß und Interesse an einer solchen Aufgabe hat, kann sich am Sonntag während der Laufschuh-Performance informieren und bei den Organisatoren melden.

Startseite