1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Namen besser erklären

  8. >

Straßenbezeichnung

Namen besser erklären

Sassenberg

Mit Zusatzschildern zum Straßennamen soll in Sassenberg zukünftig mehr Information rund um einen Straßennamen vermittelt werden.

-uvb-

Zusatzschilder für 15 Straßen sind geplant. Foto: Ulrike von Brevern

Wer oder was ist eigentlich „Torck“? Der geschichtsbeflissene Sassenberger weiß: Es handelt sich um Sassenberger Amtsdroste im 15. Jahrhundert. Mit einem Zusatzschild zum Straßenschild soll künftig auch der unbefangene Passant diese Information erhalten. Das hatte der Arbeitskreis Geschichte zum Jubiläum „900 Jahre Sassenberg“ beantragt.

Der Kulturausschuss fand die Idee prima und nahm sie einstimmig an. Zwölf Straßen umfasst die Liste, plus drei, die schon erläutert sind, deren Text dem Arbeitskreis aber nicht ausreichend erschien.

In den Kreis der neuerklärten Straßennamen gehört auch die Ambrosiusstraße, die nicht etwa nach dem berühmten Bischof Ambrosius von Mailand benannt ist, sondern nach einem gleichnamigen Kapuzinermönch von Oelde, der fürstbischöflicher Baumeister und Architekt des Sassenberger Schlosses war.

Startseite