1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Privatkonzert des Musikvereins

  8. >

Besuch im Altenzentrum St. Josef

Privatkonzert des Musikvereins

Sassenberg

Welch schöne Überraschung: Nachdem hausinterne Adventsfeiern coronabedingt nicht möglich waren, sorgte der Musikverein Füchtorf für Ersatz im Altenzentrum St. Josef.

Leuchtende Glasbehälter als Mitbringsel (v.l.): Anke Frömming (IWC), Frauke Kuhlmann (Altenzentrum), Elisabeth Budde (IWC-Präsidentin) und Annette Paulitsch (IWC Foto: privat

Auf Einladung des

Inner Wheel Club Warendorf hat der Musikverein Füchtorf die Senioren im Altenzentrum St. Josef in der Adventszeit mit einem kleinen Privatkonzert erfreut. Seit seiner Gründung ist das Projekt „Inner Wheel macht Senioren mobil“ im Altenzentrum für den Warendorfer Club eine Herzensangelegenheit. Gemeinsame hausinterne Frühjahrs- oder Adventsfeiern sind coronabedingt unmöglich. Deswegen hat sich der Club eine Alternative überlegt. Der Musikverein Füchtorf war von der Idee sehr angetan, im Sinnesgarten und im Vorhof des Altenzentrums Konzerte zu geben. 21 Vereinsmitglieder kamen mit ihren Blasinstrumenten und begeisterten die Senioren und Seniorinnen, die bei geöffneten Fenstern und Türen nahezu unmittelbar an dem Konzert teilnehmen konnten.

Der Musikverein Füchtorf besuchte das Altenzentrum St. Josef. Foto: privat

Die Präsidentin des Clubs Elisabeth Budde überreichte Frauke Kuhlmann vom Sozialen Dienst des Hauses 40 mit Leuchtbändern und adventlichem Schmuck gefüllte Glasbehälter, die in Gemeinschaftsräumen und einzelnen Zimmern aufgestellt werden können. Sie bedankte sich bei dem Vorsitzenden des Musikvereins Jan Böckenholt und den Musikanten für die spontane Zusage und gratulierte zu deren jüngsten Auszeichnungen. Ihr besonderer Dank in Form von wunderbaren Christsternen galt auch Frauke Kuhlmann und dem gesamten Betreuerteam des Altenzentrums.

Startseite
ANZEIGE