1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. RSF-Schilder aufgefrischt

  8. >

Strecke ist für alle Radtypen geeignet

RSF-Schilder aufgefrischt

Sassenberg

Die frisch ausgeschilderte Strecke ist abwechslungsreich, hat circa 78 Kilometer Länge, 380 Höhenmeter und führt überwiegend über Nebenwege. Und sie ist für alle Radtypen geeignet, versprechen die Radsportfreunde Sassenberg.

Die von den Sassenbergern frisch ausgeschilderte Strecke ist abwechslungsreich, hat circa 78 Kilometer Länge, 380 Höhenmeter und führt überwiegend über Nebenwege. Foto: privat

„Leider hat die Corona Pandemie den Vereinssport weiter fest im Griff“, bilanziert Jörg Dieckmann. Auch die Radsportfreunde aus Sassenberg konnten nicht, wie gewohnt, am letzten Samstag im März mit der Auftaktfahrt in die Saison starten.

„Die Corona-Schutzverordnung schreibt strenge Kontaktbeschränkungen vor. Die gelten auch für den Radsport im Freien. Wann wir endlich wieder gemeinsam starten können, wissen wir nicht. Wer trainieren möchte ist zurzeit meist allein, oder maximal zu zweit unterwegs. Und wer allein trainiert, fährt oft nur die bekannten Strecken“, weiß Jörg Dieckmann, der erste Vorsitzende der Radsportfreunde, zu berichten.

Seit einigen Jahren bieten die Radsportfreunde eine ausgeschilderte Radtouristik an, die jederzeit gefahren werden kann. „Wir haben die Strecke mit frischen Schildern versehen, und möchten allen Radsportbegeisterten das Angebot machen unsere permanente RTF zu fahren,“ lädt Dieckmann ein. Die Strecke ist abwechslungsreich, hat circa 78 Kilometer Länge, 380 Höhenmeter und führt überwiegend über Nebenwege. Die Strecke ist für alle Radtypen geeignet.

Startpunkt ist für alle, die sich Punkte auf ihrer Wertungskarte eintragen lassen möchten, an der Tankstelle Lietmann, Füchtorfer Straße 31 in Sassenberg. Von dort aus geht es an Versmold vorbei, über Loxten, Dissen, die Noller Schlucht, Wellingholzhausen und Borgholzhausen wieder Richtung Sassenberg.

Die Strecke ist mit schwarzen Pfeilen auf gelbem Grund beschildert, kann aber auch als GPX-File für alle gängigen Navigationsgeräte auf der Homepage der Radsportfreunde heruntergeladen werden.