1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. „Wir sind alle Kinder Gottes“ – Late-Night-Reihe in der Johanneskirche

  8. >

Thema "Liebe"

„Wir sind alle Kinder Gottes“ – Late-Night-Reihe in der Johanneskirche

Sassenberg

Mit klaren Botschaften zum Thema „Liebe“ wartete der dritte Wortgottesdienst in der „Late-Night“-Reihe auf.

-cirm-

Im Mittelpunkt des Wortgottesdienstes stand das Thema Liebe. Paare unabhängig der sexuellen Orientierung waren eingeladen, sich segnen zu lassen. Foto: Christopher Irmler

Es war ein durchaus besonderer Wortgottesdienst mit klaren Botschaften, zu denen die Organisatoren der dritten Auflage der „Late-Night“-Reihe am Sonntagabend in die Johanneskirche eingeladen hatten. Ein gutes Dutzend Besucher nahm das Angebot an.

Im Mittelpunkt stand das Thema Liebe. Gleich zu Beginn ließ Michel Dornbusch, Pastoralreferent in Ausbildung, keine Zweifel am universellen, toleranten Charakter des Angebots. „Egal wer wir sind, wen wir lieben – wir sind alle Kinder Gottes.“ Ausdrücklich hatten die Initiatoren im Vorfeld Paare unabhängig der sexuellen Orientierung eingeladen. Im Verlauf bestand das Angebot, die Partnerschaft durch Pfarrer Andreas Rösner segnen zu lassen, was einige der Anwesenden auch annahmen.

Besucher setzten Schwerpunkte

Ferner wurden die Teilnehmer zur Interaktion aufgefordert. Im Gotteshaus waren Zettel mit Schlagworten platziert worden – von der Ehe, über Eifersucht, Emotion, Individualität, Sexualität bis hin zur Wahrheit oder auch der Aussage „für immer“. Die Teilnehmenden waren nun gefragt, Schwerpunkte zu setzen und ihre Definition von Liebe mit einem Sticker zu markieren. Die meisten Stimmen entfielen dabei auf die Wahrheit.

Zum Abschied dankte Pastoralreferent Johannes Lohre für die Bereitschaft, gemeinsam den Wortgottesdienst zu feiern und überreichte allen Teilnehmern ein Präsent. Die vierte Auflage der „Late-Night“-Wortgottesdienstreihe findet an Palmsonntag, ebenfalls um 19 Uhr, statt.

Startseite
ANZEIGE