1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Wohncontainer landen am Bauhof

  8. >

Neue Unterkunft für Geflüchtete in Sassenberg

Wohncontainer landen am Bauhof

Sassenberg

Die Stadt Sassenberg hat 24 Container angemietet. Jetzt sind sie auf ihrem Standplatz am Bauhof angekommen.

Von Michèle Waßmann

Mitarbeiter der Firma Boll stellten am Dienstag weitere Wohnconainer am Bauhof auf. Foto: Marion Bulla

Trotz aller Bemühungen der Stadtverwaltung, in Sassenberg oder Füchtorf zusätzlichen Wohnraum für Geflüchtete zu finden, mussten jetzt 24 Wohncontainer angemietet werden. Sie werden derzeit am Bauhof aufgestellt. Bei Höchstbelegung, erläutert Bürgermeister Josef Uphoff, sei hier Platz für 36 Menschen. Um den Jahreswechsel sollen die Container bezugsfertig sein. Hauptpunkt sind dabei die Strom- und Wasserversorgung.

Sven Brickenkamp und sein Team montierten die Containermodule am Bauhof. Foto: Marion Bulla

Die Container haben jeweils ein Außenmas von drei mal sechMetern und beinhalten sowohl Küchen- als auch Aufenthalts- und Schlafräume. Versetzt werden muss zuvor noch ein Zaun. Der soll den Bauhof zu den Containern abgrenzen. Der Zaun zur Straße am Steinbrink soll dagegen verschwinden. Wer genau in die Container einziehen wird, unterstreicht Uphoff, stehe noch nicht fest. "Da müssen unsere Hausmeister Fingerspitzengefühl haben. Eine steht jedoch fest, keiner muss zwangsweise umziehen", verspricht der Bürgermeister.

Versetzt werden muss zuvor noch ein Zaun. Der soll den Bauhof zu den Containern abgrenzen. Der Zaun zur Straße am Steinbrink soll dagegen verschwinden.

Startseite