1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Zahl der verunglückten Fahrradfahrer steigt

  8. >

Weniger Unfälle mit weniger Verletzten

Zahl der verunglückten Fahrradfahrer steigt

Sassenberg

Die Verkehrsstatistik 2021 für Sassenberg zeigt: Im Vergleich zu anderen Orten im Kreis leben Fahrradfahrer in der Hesselstadt gefährlicher. Die Zahl der verunglückten Fahrradfahrer steigt, die der Pedelec-Fahrer ist allerdings gleich geblieben.

-uvb-

Fahrradfahrer im Straßenverkehr Foto: Uli Deck/dpa

In Sassenberg sind im vergangenen Jahr mehr Fahrradfahrer verunglückt als in den beiden Jahren zuvor. Das geht aus der Verkehrsunfallstatistik hervor, die die Kreispolizei am Montag vorstellte. 15 Radler waren in Unfälle verwickelt gegenüber jeweils zwölf in den beiden Jahren davor. Damit läuft die Entwicklung in der Hesselstadt dem Trend im Kreis entgegen. Kreisweit sank die Zahl der verunglückten Radfahrer um acht Prozent. Die Zahl betroffener Pedelec-Fahrer unter den verunglückten Radlern blieb in Sassenberg mit fünf gleich.

Insgesamt verzeichnet die örtliche Statistik für das vergangene Jahr 98 Unfälle (2020: 88), bei denen 44 Menschen zu Schaden kamen (2020: 60). Ein Mensch wurde getötet, 13 schwer und 31 Menschen leicht verletzt. Die Zahl der verunglückten Kinder bis 14 Jahre sank entgegen dem kreisweiten Trend erfreulicherweise von drei 2020 auf zwei im vergangenen Jahr. Dafür stieg, ebenfalls gegen den Trend, die Zahl der über 65-jährigen Betroffenen von fünf auf acht.

In drei Fällen Alkohol im Spiel

Bei sieben der 98 Unfälle entstand schwerer Sachschaden, bei 53 Schäden floh ein Beteiligter und in drei Fällen war Alkohol im Spiel.

Zwar bildeten bei den Verletzten weiter die Autofahrer den Schwerpunkt, die Zahl sank jedoch auf 21 (2020: 37). Drei Menschen wurden bei Unfällen mit einem motorisierten Zweirad verletzt, in allen Fällen waren es Krad-Fahrer. Drei Fußgänger kamen zu Schaden.

Für den kreisweiten Vergleich werden die Zahlen auf 100 000 Einwohner hochgerechnet. Aus diesem Blickwinkel glänzt Sassenberg mit dem viertniedrigsten Stand bei Unfällen mit Personenschaden und liegt sowohl unter dem Kreis- als auch unter dem Landesschnitt. Bei der Zahl verunglückter Radfahrer ist das anders. Hier liegt die Hesselstadt auf dem 5. Platz im Kreis und über dem Landesschnitt.

Startseite
ANZEIGE