1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sassenberg
  6. >
  7. Zeichen gegen Gewalt an Frauen

  8. >

Mühle erstrahlt in Orange

Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Sassenberg

„Orange the World“ ist eine weltweite UN-Kampagne als Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Auch die Stadt Sassenberg unterstützt diese Aktion - als sichtbares Zeichen soll die Begegnungsstätte Mühle in der nächsten Woche in Orange erstrahlen.

Die Mühle wird in Orange erstrahlen. Foto: Ulrike von Brevern

Sassenberg setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und lässt die Begegnungsstätte Mühle in der kommenden Woche von innen heraus in Orange erstrahlen. Die Beleuchtungsaktion ist laut der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Manuela Stumpe Teil eines kreisweiten Projekts der Gleichstellungsbeauftragten, mit dem das Thema „Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ in die Öffentlichkeit gerückt werden soll. „Jede Frau hat ein Recht auf ein sicheres, gewaltfreies Leben“ so die Gleichstellungsbeauftragte.

Die UN-Kampagne „Orange The World” findet jährlich zwischen dem 25. November, dem „Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen”, und dem 10. Dezember, dem „Internationalen Menschenrechtstag”, statt. Weltweit erstrahlen in dieser Zeit Gebäude in oranger Farbe, um ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

Im Kreis wollen die Beteiligten zudem auf Hilfemöglichkeiten verweisen und sie bekannter machen. Ein mittel dazu ist ein themengerecht gestalteter Linienbus. Wichtige Hilfe-Adressen im Kreis sind die Frauenberatungsstellen in Warendorf und Beckum. Erste Anlaufstelle ist auch das bundesweite Hilfetelefon unter

 08 00/11 60 16 oder unter www.hilfetelefon.de. Weitere Informationen gibt Manuela Stumpe, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sassenberg,

  0 25 83/3 09 21 30 oder unter stumpe@sassenberg.de  

  

Startseite
ANZEIGE