1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Am Wasser wartet der Wohnwagen

  8. >

Modeagentur Schumann schließt demnächst – aber nicht wegen Corona

Am Wasser wartet der Wohnwagen

Sendenhorst

Nach 33 Jahren schließt die „Modeagentur Schumann“ an der Südstraße. Corona ist aber nicht der Grund, warum es das Geschäft bald nicht mehr geben wird. Die Kosten in der Krise, sagt Heinz Schumann, seien durchaus überschaubar gewesen. Heinz und Gisela Schumann wollen kürzer treten.

Josef Thesing

Für das Foto verabschiedet Gisela Schumann (r.) schon mal ihre langjährige Mitarbeiterin Andrea Albert. Foto: Josef Thesing

Heinz Schumann kennt sich aus in der Branche, er ist gut vernetzt, wie man heute sagt. Er hat über Jahrzehnte als Verkaufsleiter gearbeitet, als Großhändler und als sogenannter Manipulant. Letzteres ist in der Textilbranche ein durchaus gängiger Begriff. „Manipulanten sind Fabrikanten ohne Fabrik“, erklärt der Sendenhorster Textilkaufmann. Also Hersteller, die ihre Ware anderweitig produzieren lassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE