1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Auf dem Weg zu etwas Neuem

  8. >

„Bischöfliche Beauftragte“ aus Sendenhorst und Vorhelm stellen ihre Arbeit vor

Auf dem Weg zu etwas Neuem

Sendenhorst/Vorhelm

„Der Dechant brachte die wichtigen Informationen von den Gesprächen beim Bistum in Münster mit“, blickt Pfarrer Clemens Lübbers zurück. Heute gibt es im Dekanat Ahlen-Beckum keinen klassischen Dechanten mehr. Sondern zwei „Bischöfliche Beauftragte“: Pfarrer Clemens Lübbers aus Sendenhorst und der Pastoralreferent Stefan Bagert aus Vorhelm.

Pastoralreferent Stefan Bagert (l.) und Pfarrer Clemens Lübbers erläutern in Sendenhorst im Alten Pastorat, was ihre Aufgabe als „Bischöfliche Beauftragte“ ist. Foto: Josef Thesing

Früher war diese Aufgabe wichtiger als heute, was sie aber nicht schmälern soll. „Der Dechant brachte die wichtigen Informationen von den Gesprächen beim Bistum in Münster mit“, blickt Pfarrer Clemens Lübbers zurück. Daneben wurde viel Wichtiges auf der Ebene der Dechanten ausgetauscht. Heute, so fügt der Geistliche an, kommt alles zeitnah per E-Mail in die Gemeinden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!